Kalt, kälter, Home-Office: Tipps gegen das Frösteln

Selbst, wenn es draußen nicht wirklich kalt ist und die Raumtemperatur innen auch stimmt, frieren viele am heimischen Schreibtisch. Was tun gegen das frieren im Home-Office? Gerade die Hände und Füße kühlen schnell aus. Doch warum ist das so? Im Home-Office sind die Wege häufig kurz. Wir bewegen uns wenig, weil auch der Arbeitsweg wegfällt. weiterlesen…

Orientierung dringend gesucht

Nach der Corona Pandemie stellen viele inzwischen das bisherige Leben infrage und beschäftigen sich mit beruflichen und privaten Zielen. Dabei kommen Sie mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung in Berührung.   Verändern, sich weiter entwickeln und wachsen. Fast täglich stehen wir für immer neuen Herausforderungen. Seit ein paar Jahren scheint nichts mehr sicher zu sein oder seinen weiterlesen…

Die eigene Produktivität mit einfachen Ideen steigern

Ständig herausgerissen zu werden, gestört zu werden oder sich selber zu stören, das macht unzufrieden. Doch wie mit der ständigen Erreichbarkeit und ständigen Unterbrechungen umgehen? Wann schaffen wir es wirklich, konzentriert über einen längeren Zeitraum an etwas zu arbeiten. Meistens springen wir zwischen neun und unbearbeitete E-Mails, Nachrichten über die Chat Programme, Fragen von Kollegen weiterlesen…

Mental load, Störungen und Ablenkungen – wie Sie trotzdem konzentriert arbeiten

Wir sind dauer gehetzt, gestresst und abgelenkt. Ständig klingelt das Telefon, eine E-Mail nach der anderen ploppt auf und eine Unterbrechung reiht sich an die nächste. Ablenkungen lauern überall im Büro und auch im Home-Office. So ist konzentriertes Arbeiten nicht leicht. Für manche Aufgaben braucht man jedoch Ruhe. Grundsätzlich gilt: Multitasking – also ständiges hin weiterlesen…

Mental Load – wie gerechte Arbeitsteilung in der Familie gelingen kann

Eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Familie kann dann klappen, wenn wir es schaffen mit den vielen Belastungen des Alltags gelassener umzugehen, uns besser zu strukturieren und vor allem das zu viel in unserem Kopf in den Griff bekommen. Passen die Schuhe noch? Braucht das Kind eine neue Matschhose? Was ist im Kühlschrank und was weiterlesen…

Für weniger Stress im Job – so lässt sich Entspannung üben

            In hektischen Situation und im Arbeitsalltag Stress abbauen und das möglichst rasch. Eine Teilnehmerin sagte mal, ich möchte mich wie auf Knopfdruck entspannen können.  Ja das geht. Abschalten kann man üben. Systematische Entspannungsmethoden können dabei helfen, auch in stressigen Situationen ruhig zu bleiben. Die Muskeln entspannen Hilfreich ist zum weiterlesen…

Was motiviert einen morgens aufzustehen?

Warum stehen wir morgens überhaupt auf und setzen uns an den Schreibtisch?  Ganz gleich was es ist: jeder hat etwas, was einen von innen heraus antreibt. Den eigenen inneren Antrieb und die Bedürfnisse, die diesem zu Grunde liegen zu kennen, ist motivierter, gilt als ausgeglichener, ist leistungsfähiger, teamorientierter und kann effizienter arbeiten. Und das ganze weiterlesen…

Raus aus dem mental load – dem Dauergrübeln ein Ende setzen

          Warum hat die Chefin mich heute Früh nicht gegrüßt? Kann ich jetzt wirklich den Kollegen anrufen? Heute ist er doch im Home-Office und störe ich gerade in der Mittagspause. Sollte ich die Präsentation noch mal durchsehen, vielleicht habe ich etwas übersehen? Häufig hinterfragen wir das was wir tun oder vor weiterlesen…

Kopf ausschalten, Ruhe finden – Endlich abschalten

              Muss man gleich das ganze Leben umkrempeln, um dem Stress zu entfliehen? Nein, Erholung beginnt am kleinen. 1. Eine Not To Do Liste erstellen Raus aus der ich muss heute noch unbedingt dieses und jenes machen Falle! Dafür einen Zettel in zwei Spalten teilen und auf die linke weiterlesen…

Gehetzt, ständig unter Strom, keine Zeit? Mehr Energie im Alltag!

                Schon morgens beim wach werden, beginnt der Kopf zu rattern. Gerade noch wohlig warm ein gekuschelt, strömen die Gedanken, To-dos, Termine und Aufgaben musst du auf uns ein. „75. Geburtstag von Onkel Otto nicht vergessen, unbedingt Karte schreiben!“. „ Radtour fürs Wochenende raussuchen!“. Elternabend nächste Woche, wer weiterlesen…

Wieder einmal schlecht geschlafen? Dann liegt es vielleicht an den Arbeitszeiten

                        Untersuchungen haben ergeben, dass lange Arbeitszeiten den Schlaf beeinträchtigen. Laut Studie hat jeder fünfte Beschäftigte, der zwischen 35 und 44 Stunden in der Woche arbeitet Schlafstörungen. Steigt die wöchentliSteigt die wöchentliche Arbeitszeit auf 60 Stunden und mehr pro Woche leidet jeder vierte unter weiterlesen…

Raus aus der Sackgasse und dem täglichen Hamsterrad: Wie kann das gehen?

Beim Abendessen mit der Familie berufliche Mails beantworten oder abends auf der Couch noch immer arbeiten – auf Dauer kann das nicht gesund sein. Es muss nicht immer kompliziert sein, schon mit kleinen Maßnahmen im Alltag kann man das Leben besser machen. Wer sich um ausreichend Bewegung und Sport, gesunde Ernährung und auch Entspannung kümmert, weiterlesen…

Jetzt bin ich mal dran!

Gehetzt, gestresst, nervös oder schlaflos? Das Gefühl innerer Unruhe kennt fast jeder, das zeigen repräsentative Umfragen.  Doch warum geht es uns so? Sich zu engagieren kostet Kraft Gerade Frauen ticken anders als Männer. Viele sind aufmerksamer für die Sorgen und Nöte Andrea und helfe natürlich gern. Meist sind es Frauen, die mit den Kindern Vokabeln weiterlesen…

Fünf Tipps für weniger Stress

                        Endlich Sommer. Urlaub in Sicht! Doch jeder fünfte wird immer dann krank, wenn ein langes Wochenende da ist oder der Urlaub gerade begonnen hat. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitut ist You Gov. Häufig im Urlaub krank zu werden, ist eine weiterlesen…

Erholsame Pausen schaffen, die Kraft der Kontraste nutzen

              So viel zu tun und keine Zeit zum ausruhen, so geht es vielen und das jeden Tag. Die Zeit zwischendurch einfach mal abzuschalten und neue Energien zu tanken, fehlt vielen. Ausgeruht würden die meisten ihre Arbeit jedoch viel effektiver erledigen. So schaffen sie erholsame Pausen im Alltag. Zuerst weiterlesen…

Den Kopf wieder freikriegen und im Alltag nicht länger unter Druck stehen – Nein sagen lernen

                Eine Kollegin bittet sie, ein Teil ihrer Arbeit zu übernehmen, weil sie selber abends noch einen Arzttermin hat. Man selber möchte aber auch pünktlich Feierabend machen. Was also tun? Wir wollen ja auch die Kollegin unterstützen, teamfähig sein und sagen schrecklich ungerne Nein zu anderen. Solche Zwickmühle weiterlesen…

Pausen fest einplanen und genießen

            Nehmen Sie sich für diese Woche vor Pausen fest einzuplanen und zu genießen. Ob in Ruhe einen Tee trinken, einfach vor sich hin träumen oder in einer Zeitschrift schmökern – die meisten von uns machen bis zu sechs kleine Pausen am Tag sie auch? Gut so! Pausen sind wichtig. weiterlesen…

Adieu, Alltagsstress

                        Unser Alltag ist durchgetaktet und schnell geraten wir ins Hamsterrad. Dann wird es Zeit, die Stoptaste zu drücken. Unter Zeitdruck schüttet der Körper jedoch mehr Stresshormone aus. Das Herz klopft schneller, die Atmung wird flacher, vielleicht sie dann sogar die Beine und im weiterlesen…

Gestresst wie nie? Strategien für mehr Gelassenheit

                    Home-Office, Homeschooling, Ferienbetreuung, Arzttermine, Besorgungen, Schultermine, Sportkurse, Geburtstage, Verabredungen, Hausaufgabenkontrolle, Fahrdienste, Teilzeit Job oder Vollzeit und das ständige Jonglieren mit mehreren Aufgaben gleichzeitig. Immer mehr Frauen setzen sich permanent selbst unter Druck, wollen im Job und Haushalt, Erziehung und Partnerschaft, bei Freunden, Bekannten und der weiterlesen…

Dem Hamsterrad entgegen – klare Prioritäten setzen

              Ich habe keine Zeit, sagen viele. Dabei geht es nicht um Zeit, sondern um Energie, Konzentration und darum Entscheidungen zu treffen. Die Qualität anstehende Aufgaben einschätzen Wie hoch ist der Einsatz für einzelne Aufgaben? Überlegen Sie sich wie viel Zeit sie verwenden möchten, um betreffende Aufgaben durchzuführen. Muss weiterlesen…