Teile den Tag in vier Viertel, um glücklicher zu sein: Ein Leitfaden zur bewussten Zeitgestaltung

Hast du das Gefühl, dass die Zeit wie Sand durch deine Finger rinnt und du am Ende des Tages nicht wirklich weißt, wohin sie gegangen ist? In einer Welt, die von Hektik und Ablenkung geprägt ist, kann es schwierig sein, bewusst zu leben und den Moment zu genießen. Doch es gibt einen einfachen Ansatz, der weiterlesen…

Mental Load: 4 Tipps, um positiv zu denken und ein gesundes Mindset zu kultivieren

  In einer Welt voller Herausforderungen und Unsicherheiten kann es schwierig sein, ein positives Denken aufrechtzuerhalten und ein gesundes Mindset zu pflegen. Doch die Art und Weise, wie wir unsere Gedanken formen, beeinflusst direkt unsere Emotionen, unsere Handlungen und letztendlich unsere Lebensqualität. Hier sind vier praktische Tipps, die dir helfen können, positiv zu denken und weiterlesen…

Raus aus dem Mental Load – den Alltag meistern: 6 Tipps zum Umgang mit Herausforderungen

Jeden Tag sind wir mit verschiedenen Problemen, oder wie ich sie gerne nenne “Herausforderungen”, in unserem Leben konfrontiert. Mal sind sie klein und einfach lösbar, mal erscheinen sie uns im ersten Moment unlösbar. Doch egal, wie groß oder klein die Herausforderungen auch sein mögen, es gibt immer Wege, besser damit umzugehen und schneller eine Lösung weiterlesen…

Raus aus dem Mental Load: Flexibilität als Schlüsselkompetenz im Umgang mit Herausforderungen

Herausforderungen gehören zum Leben dazu, doch wie wir mit ihnen umgehen, kann einen entscheidenden Unterschied machen. Eine der zentralen Kompetenzen, die uns dabei helfen kann, ist Flexibilität. In einer Welt, die sich ständig verändert und in der Unsicherheit oft an der Tagesordnung steht, wird Flexibilität zu einer Schlüsselqualität, die nicht nur persönliche Erfüllung fördert, sondern weiterlesen…

Stressbewältigung und Gelassenheit: Entkommen Sie dem Mental Load

Das moderne Leben ist oft von Hektik und Stress geprägt, insbesondere für berufstätige Frauen. Neben den beruflichen Anforderungen tragen viele Frauen auch die Hauptverantwortung für den Haushalt und die Familie. Diese unsichtbare Last, die oft als “Mental Load” bezeichnet wird, kann zu einem erdrückenden Stressfaktor werden. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie aus dieser weiterlesen…

Entspannt und ausgeglichen: Zehn hilfreiche Antistress-Regeln für ein gesünderes Leben

In unserer heutigen Welt, in der wir ständig von Technologie, Arbeit und sozialen Verpflichtungen umgeben sind, fühlen wir uns oft gestresst und überfordert. Stress kann sich negativ auf unser körperliches und geistiges Wohlbefinden auswirken und zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Antistress-Regeln, die wir in unser tägliches Leben integrieren weiterlesen…

Kopf ausschalten, Ruhe finden – Endlich abschalten

              Muss man gleich das ganze Leben umkrempeln, um dem Stress zu entfliehen? Nein, Erholung beginnt am kleinen. 1. Eine Not To Do Liste erstellen Raus aus der ich muss heute noch unbedingt dieses und jenes machen Falle! Dafür einen Zettel in zwei Spalten teilen und auf die linke weiterlesen…

Jetzt bin ich mal dran!

Gehetzt, gestresst, nervös oder schlaflos? Das Gefühl innerer Unruhe kennt fast jeder, das zeigen repräsentative Umfragen.  Doch warum geht es uns so? Sich zu engagieren kostet Kraft Gerade Frauen ticken anders als Männer. Viele sind aufmerksamer für die Sorgen und Nöte Andrea und helfe natürlich gern. Meist sind es Frauen, die mit den Kindern Vokabeln weiterlesen…

Fünf Tipps für weniger Stress

                        Endlich Sommer. Urlaub in Sicht! Doch jeder fünfte wird immer dann krank, wenn ein langes Wochenende da ist oder der Urlaub gerade begonnen hat. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitut ist You Gov. Häufig im Urlaub krank zu werden, ist eine weiterlesen…

Mehr Energie für Körper und Seele

                Das Hin und Her dieses Frühjahr aus heissen Sommertagen, schwülen Tagen mit Gewittern oder kühlen Tagen mit viel Wind dieses Jahr zehrt an der Laune, raubt manches Mal auch Kraft und manchmal fühlt man sich einfach nur schlapp und schlecht gelaunt. Schluss damit! Mit diesen Rezepten kommt weiterlesen…

Den inneren Kritiker zum verstummen bringen

Immer wieder erlebe ich in Seminaren und Coachingsmenschen die sich selber mit Gedanken zermürben und unter Druck setzen: „ich bin nicht gut genug“, „ die anderen merken bestimmt, dass ich die Masse an Arbeit nicht schaffe“ oder „oh oh ich muss noch mehr Leistung zeigen,“ oder „da geht bestimmt noch mehr, ich muss noch genauer weiterlesen…

Persönliche Weiterentwicklung – Sicher, flexibel und passgenau

Im stressigen Arbeitsalltag sind Weiterbildungen häufig schwierig in den beruflichen und privaten Alltag einbaubar. Da bleibt es häufig bei einer abstrakte Vorstellung, die man „irgendwann“ umsetzen möchte. Doch der Terminkalender ist voll, die Anfahrt zu lang, das Seminar nicht genau passend. Arbeiten von zu Hause aus funktioniert seit diesem Jahr richtig gut. Deshalb greifen in weiterlesen…

Wie geht führen, fordern und fördern auf Distanz?

Die Coronakrise hat die Arbeitswelt verändert. Auch wenn die Krise irgendwann hoffentlich vorbei ist, wird er Home-Office Trend beibehalten, denn diese Entwicklung zeichnete sich schon vorher ab. Die klassischen Modelle, bei denen die Mitarbeiter sich zu fest vereinbarten Zeiten in den Räumlichkeiten des Unternehmens aufhalten, verlieren dagegen immer mehr an Bedeutung. Ein Mitarbeiter ist im weiterlesen…

Mehr Gerechtigkeit in der Aufgabenverteilung

Photo by rawpixel.com on Pexels.com Im ersten Teil ging es um die Ursachen. Wie kommt es dazu dass Frauen das Gefühl haben allein erziehend mit Mann zu sein und sich um alles kümmern zu müssen. Im zweiten Teil geht es nun darum eine Bestandsaufnahme zu machen und die Aufgabenverteilung neu anzugehen. Erster Schritt: Aufgaben erfassen weiterlesen…

Selbstmotivation steigern

Photo by cottonbro on Pexels.com Kennen Sie das auch? Ich habe mich gerade mal wieder bei dem Gedanken ertappt, “wenn ich das Konzept für den Kunden fertig habe, dann, ja dann wird alles besser.” Doch wieso sollte es mir dann erst gut gehen? Warum nicht schon heute? Es ist doch auch wichtig, dass ich schon weiterlesen…

Einfache Mittel helfen gegen ein Energie tief im Job

Gerade nachmittags fällt es uns häufig schwer konzentriert zu bleiben. Die Augen werden müde, der Wunsch nach etwas Süßem steigt. Wer am Arbeitsplatz mit Müdigkeit zu kämpfen hat ihm helfen vielleicht diese Tipps. Das Raumklima im Büro oder in der Werkshalle sollte besser sein, als es häufig ist. Gerade trockene Luft wie im Winter durch weiterlesen…

Zusatzleistungen machen Firmen attraktiv

Arbeitgeber, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern, wirken attraktiver auf Bewerber. Das ist ein Ergebnis des aktuellen Blue Collar Kompass von MobileJob, für den der Recruiting Spezialist 1000 nichtakademische Arbeitnehmer befragte. Demnach kommen gerade einmal 31 % der Befragten in den Genuss gesundheitlicher Zusatzleistungen in Ihrem Unternehmen. Die Bedürfnisse der Mitarbeiter sind hingegen deutlich höher, weiterlesen…

Gesund führen – So halten Sie sich, Ihre Familie und Ihr Team fit und leistungsstark

Jeder von uns kennt Stress. Zeitdruck, private und berufliche Sorgen, finanzielle Belastungen und Ärger begleiten unseren vollgepackten Alltag und können zu Stress führen. Gleichzeitig verdoppelte sich die Zahl der Arbeitsunfähigkeit von Mitarbeitern aufgrund psychischer Erkrankungen in den letzten zehn Jahren. Die Mitarbeiter gesund, leistungsfähig und motiviert zu erhalten, gelingt durch einen gesunden und am Mitarbeiter weiterlesen…

Innere Balance zwischen Wunsch und Wirklichkeit

„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt!“ — Dante Alighieri   Kennen Sie das auch? Ich habe mich gerade mal wieder bei dem Gedanken ertappt, “wenn ich das Konzept für den Kunden fertig habe, dann, ja dann wird alles besser.” Doch wieso sollte es mir dann erst gut weiterlesen…

Besser organisiert: Zeitdiebe und Energiefresser aufspüren

»Was brauche ich unbedingt?« Die größte Klarheit über unsere Bedürfnisse gewinnen wir immer dann, wenn sie gerade nicht erfüllt werden. Jesper Juul Wie kann ich überhaupt erkennen, was mir gut tut?  Probieren Sie den „Energiekuchen“: dazu malen Sie auf ein Blatt einen Kreis. Nun stellen Sie sich die Frage: Wie brauche und verteile ich meine weiterlesen…