Väter wünschen sich mehr Unterstützung

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Viele berufstätige Väter würden gerne mehr Zeit mit der Familie verbringen. Sie wünschen sich Arbeitsbedingungen, die ihrer Elternrolle stärker entgegenkommen. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass sich Arbeitgeber für väterfreundlich genug halten. Wie passt das zusammen? Die Unternehmen schätzen die Vereinbarkeit von Job und Familie demnach als besser ein, als es die Väter tun. Zwei Drittel

CONTINUE READING …

Haben Sie sich auch schon gefragt, was ein Feelgood Manager macht?

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über die Arbeit eines Feelgood-Managers Wohlfühlen am Arbeitsplatz – immer mehr Unternehmen holen sich Feelgood-Manager ins Haus, die sich um die Zufriedenheit der Mitarbeiter kümmern. Denn: Glückliche Angestellte sind produktiver. Was genau so ei Feelgood Manager macht und was die Unternehmen davon haben, erklärt ein Profi im Gespräch mit dem STERN.DE Denn kommt die Balance

CONTINUE READING …

Haufe Akademie: Den Wiedereinstieg nach der Elternzeit erfolgreich meistern

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wieder schnell in die Performance! Gute Mitarbeiterinnen langfristig an das Unternehmen zu binden und das Know-how zu erhalten, sind entscheidende Erfolgsfaktoren, die vor dem Hintergrund des steigenden Fachkräftebedarfs immer wichtiger werden. Deshalb lohnt es sich für Unternehmen, den beruflichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit zu fördern. Die Elternzeit ist jedoch eine Zerreißprobe für Mitarbeiterinnen und Arbeitgeber.

CONTINUE READING …

Haufe Akademie: Exklusiv für Frauen: Leistungsfähig bleiben ohne auszubrennen

BY IN Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die eigenen Ressourcen neu entdecken Voller Terminkalender, Stress, Leistungsdruck, immer höhere Erwartungen der Unternehmen, der Familie und an sich selbst, das kann anstrengen. Frauen müssen täglich vielen Herausforderungen gleichzeitig gerecht werden. Hinzu kommen die vielen Kleinigkeiten des Alltags, um die sich Frauen in der Mehrzahl auch noch kümmern. Kommen dann noch Belastungen im privaten Bereich

CONTINUE READING …

Mit Wohlfühlkultur zu mehr Leistung

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Mittelständler J. Schmalz GmbH lockt Mitarbeiter mit einem aufwändigen Rundum-Sorglos-Paket, wie man es sonst nur von Großkonzernen wie Google kennt. Damit bei der ganzen Mitarbeiter-Wellness keine allzu große Trägheit aufkommt, flankiert das Unternehmen sein Verwöhnprogramm mit klaren Leistungsanreizen. Ein Unternehmensporträt auf HUMANRESOURCESMANAGER.DE gibt Aufschluss über die Maßnahmen. Ein entscheidender Faktor zur Mitarbeiterbindung und Gewinnung

CONTINUE READING …

Vereinbarkeit: im Job leistungsfähig sein und gleichzeitig Zeit für die Familie haben

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Für viele Eltern bedeutet Vereinbarkeit, im Job leistungsfähig zu sein und gleichzeitig Zeit für die Familie zu haben. Das geht aus einer aktuellen Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach hervor. Berufstätige Eltern wünschen sich vor allem Zeitsouveränität In der repräsentativen Umfrage gaben Menschen ab 16 Jahren an, was sie sich von einem familienfreundlichen Arbeitgeber wünschen.

CONTINUE READING …

TÜV Rheinland: Mit betrieblichem Gesundheitsmanagement die Familienfreundlichkeit im Unternehmen fördern

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , ,

Auch ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) kann dazu beitragen, dass gut qualifizierte Frauen Familie und Beruf verbinden können und sich im Betrieb gut aufgehoben fühlen. Die Weltstillwoche vom 28. September bis 4. Oktober 2015 machte unter dem Motto „Arbeiten und Stillen – gemeinsam geht’s“ darauf aufmerksam, dass junge Frauen oft zeitnah nach einer Geburt in den

CONTINUE READING …

Geld und flexiblere Arbeitszeiten allein sind jedoch kein Garant für eine erfolgreiche Mitarbeiterbindung

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wir müssen uns an den Gedanken gewöhnen, dass Unternehmen weit mehr von ihren besten Mitarbeitern abhängen als die guten Leute vom Unternehmen.“ Peter Ferdinand Drucker (US Ökonom und Vordenker)   An welchen Schrauben können Unternehmen also noch drehen und wie wichtig ist dieser ‚Wohlfühlfaktor‘?   Die Firma Google ist sonst eher mit anderen Meldungen in

CONTINUE READING …

Familienfreundlichkeit als strategischer Wert in der Unternehmenskultur findet und bindet Mitarbeiter

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Mehr als 70% der 20- bis 40-jährigen Arbeitnehmer legen Wert darauf, dass ihr Arbeitgeber familienfreundlich ist – das hat die Befragung „Job Trends Deutschland 2015“ gezeigt. Angesichts dessen, dass viele Unternehmen zu vergebende Stellen heute schon nicht mehr besetzen können, weil sie einfach nicht die richtigen Bewerber finden, kann das eine wichtige Stellschraube für Personalverantwortliche

CONTINUE READING …

Gesundheit: Führungskräfte sollten mit gutem Beispiel voran gehen

BY IN Gesundheit in KMU, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Rückenprävention im Unternehmen macht vor allem dann Sinn, wenn alle sich daran beteiligen. Denn um sich dauerhaft gesund zu verhalten, braucht es außer der eigenen Motivation auch immer wieder Unterstützung von außen. Wenn der Vorgesetzte rückenschonendes Arbeiten vorlebt, dann können sich die Mitarbeiter daran orientieren. Denn einen guten Chef nimmt man sich gerne als Vorbild,

CONTINUE READING …

Frauen unter Strom

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Termindruck, zu viel Arbeit, Doppelbelastung in Familie und Beruf – wie lässt sich Stress reduzieren Immer mehr Krankschreibungen gehen laut Studien auf das Konto von zu viel Stress und Belastungen. Stress ist so zu einem der größten Gesundheitsrisiken in der heutigen Arbeitswelt geworden. Eine Studie der Techniker Krankenkasse „Bleib locker, Deutschland!“ zeigt, dass gerade in

CONTINUE READING …

Lassen Sie sich inspirieren – freie Seminar- und Vortragstermine 2016

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Silke Mekat als Keynote-Speaker Ihr Unternehmen hat Interesse daran, Silke Mekat für eine interne Veranstaltung als Rednerin oder Trainerin eines Seminars zu buchen? Ihre Bildungseinrichtung, Ihre Messe oder Ihr Netzwerk plant eine Veranstaltung, zu der ein Vortrag von Silke Mekat gut passen würde? Und das im nächsten Jahr? Dann sollten Sie sich bald mit mir

CONTINUE READING …

Kleinere Unternehmen haben glücklichere Mitarbeiter

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle wollen zu den grossen und bekannten Unternehmen, keiner zu einem Mittelständler? Das trifft höchstens bei Berufseinsteigern zu. Die Mitarbeiter in großen Konzernen werden immer unzufriedener, zeigt eine neue Studie. Wer in einem Familienunternehmen arbeitet, ist besser dran, heißt es auf ZEIT.DE Ein entscheidender Faktor zur Mitarbeiterbindung und Gewinnung neuer Fachkräfte ist heute eine familienbewusste

CONTINUE READING …

Silke Mekat auf der herCAREER – Podiumsdiskussion zu Karrierek(n)ick Kind

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET

Die Karrieremesse herCAREER ist die erste und einzige Messe Deutschlands, die alle Aspekte einer weiblichen und familiären Karriereplanung berücksichtigt, heisst eauf der Homepage der Messe. 15.-16.10.2015, MTC München Karrierek(n)ick Kind Es ist das große Thema unserer Zeit: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Gerne wird den Frauen suggeriert, dass sie einen erfüllenden Beruf haben und

CONTINUE READING …

Elf Sätze, die Chefs häufiger mal sagen sollten

BY IN Mitarbeiterbindung, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET

Eine Rüge hier, ein Anpfiff dort: Um klare Ansagen sind viele Vorgesetzte nicht verlegen. Mit aufmunternden Worten aber geizen sie. Unklug. Denn Mitarbeiter motiviert man nicht durch ein Regime der Angst, jedenfalls nicht dauerhaft. Die KARRIEREBIBEL präsentiert elf Sätze, die Chefs häufiger sagen sollten und warum:  Chef: Das will ich hören Erzählen Sie mir mehr

CONTINUE READING …

Höher, schneller, besser – Ist Zeit wirklich Geld?

BY IN Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

“Wir brauchen unverplante Zeit” – Silke Mekat im Sommerinterview „Zeit ist Geld“ – folgt man dieser Redewendung, so hat Zeit nur den einen Wert, nämlich maximalen Profit zu erzielen. Was einst als typischer Managerspruch galt, ist mittlerweile in viele Lebensbereiche vorgedrungen und zum geltenden Prinzip bereits für die Jüngsten der Gesellschaft geworden. Zugleich aber ist

CONTINUE READING …

Gratwanderung zwischen Berufs- und Privatleben

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Viel zu häufig bedeutet ein Kind für Frauen das Aus aller beruflichen Wünsche. Eine eigene Karriere, wird mangels Vereinbarkeit, fehlender Kinderbetreuungsmöglichkeiten, überholten Präsentismus oder aufgrund alter Rollenbilder zurückgestellt. Dabei haben wir in Deutschland die am besten ausgebildete Frauengeneration aller Zeiten und gelichzeitig einen demografisch bedingten Fachkräftemangel, der sich weiter verschlimmern wird. Ich bin Anna,  

CONTINUE READING …

Elternzeit und Wiedereinstieg: Personalverantwortliche Gespräche mit Vätern

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Immer mehr Väter drängen jedoch auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie möchten nicht nur Wochenend-Papa sein, sondern aktiv am Leben ihrer Kinder teilnehmen. Je häufiger ein Mann seinen Vorgesetzten fragt, wie die Firma ihn und seine Familie unterstützt. Damit wird Elternzeit und der Wiedereinstieg in den Beruf sowie eine gelungene Balance von

CONTINUE READING …

Einladung zum HR Round Table am 6. OKtober in München: Das neue Elterngeld Plus – Was bedeutet dies für Arbeitgeber?

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Das neue Elterngeld Plus – Was bedeutet dies für Arbeitgeber? Seit dem 1. Juli 2015 gilt das neue ElterngeldPlus. Für junge Familien eröffnen sich damit viele neue Optionen oder anders ausgedrückt: in den Unternehmen ist die Verwirrung groß. Denn nicht nur beim Thema Elterngeld, sondern auch beim Thema Elternzeit ändert sich einiges. Die diversen Kombinationen

CONTINUE READING …

Wenn aus Geben und Nehmen nur noch Geben wird – Nein sagen üben

BY IN Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kannst du mal eben hier kurz einspringen, dort mal einen Blick drauf werfen? Klar, kein Problem. Problematisch wird es, wenn Kollegen Arbeit abwälzen und hilfsbereite Mitarbeiter ausnutzen. Wie man sich gegen Ausbeuter-Kollegen wehrt, erklärt der KARRIERESPIEGEL. “Nein” zu sagen zu anderen Menschen, das ist gar nicht leicht. Wer bekommt schon gerne eine Absage? Vielleicht tut

CONTINUE READING …

Wo die meisten Fachkräfte gesucht werden

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , ,

Der Fachkräftemangel weitet sich aus, wie eine Studie zeigt. Besonders Techniker und IT-Experten werden gesucht. Was für viele Unternehmen ein Problem ist, können die Arbeitnehmer für sich nutzen. Die WELT zeigt in einer sehr informativen Grafik für jedes Bundesland, wo Fachkräfte die besten Jobaussichten haben. Allein im Bereich Ingenieure und technische Berufe hat die Jobbörse

CONTINUE READING …

Teilzeit: Der hohe Preis des Privatlebens

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Weniger arbeiten, mehr verdienen: Das wünschen sich viele Arbeitnehmer. Im Fall der Generation Y stehen die Chancen, dass sie ihre Vorstellungen wenigstens zum Teil durchsetzen kann, gar nicht mal so schlecht. Leider führt der Wunsch weniger Stunden zu arbeiten gerade bei Frauen zu indirekter Diskriminierung, heißt es in der FAZ. Unter Führungskräften haben Teilzeitmodelle zudem

CONTINUE READING …

Elternzeit: Wie gelingt eine frühere Rückkehr in den Job?

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Lassen Sie uns einen Blick in die Zukunft werfen… Stellenbesetzungen dauern länger als früher und es ist schwieriger geworden geeigneten Ersatz zu finden, wenn jemand in Elternzeit geht. Durch die schlechte Betreuungssituation, private Umstände, hohe Kosten der externen Betreuung, zu kurze Betreuungszeiten, mangelnde Unterstützung in der Familie etc. zögern Ihre MitarbeiterInnen die Elternzeit immer weiter

CONTINUE READING …

Kleinere Unternehmen haben glücklichere Mitarbeiter

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Alle wollen zu den grossen und bekannten Unternehmen, keiner zu einem Mittelständler? Das trifft höchstens bei Berufseinsteigern zu. Die Mitarbeiter in großen Konzernen werden immer unzufriedener, zeigt eine neue Studie. Wer in einem Familienunternehmen arbeitet, ist besser dran, heißt es auf ZEIT.DE In Familienunternehmen ticken die Uhren anders. Die Eigentümer denken in 10- bis 15-Jahreszeiträumen

CONTINUE READING …

Arbeitszeiten flexibler gestalten

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Mehr als 69 % aller Mütter arbeiten in Teilzeit. Doch nur 5,5  der Väter tun dies. Noch immer ist es in vielen Familien die Frau, die für die Betreuung der Kinder beruflich kürzer tritt. Dabei haben wir die am besten ausgebildete Frauengeneration aller Zeiten. Nach wie vor mangelt es an qualifizierten Ganztagsbetreuungseinrichtungen für Kinder. Zwar

CONTINUE READING …

Damit aus dem UND kein ODER wird – Familie UND Karriere

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  Familiäre Belastungen: Eine Anforderung für das Personalmanagement Anna, Markus, Claudia und Michael stehen stellvertretend für meine Kunden. Ich bin Claudia,               Beruf und Familie, das schaffe ich. So war mein Wunsch nach der Elternzeit. Doch inzwischen sind die Kinder nicht mehr so klein, die Ansprüche, Termine und Anforderungen

CONTINUE READING …

So werden Sie ein attraktiver Arbeitgeber

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Unternehmen wollen Mitarbeiter, die gerne und mit bei ihnen arbeiten. Doch was macht einen attraktiven Arbeitgeber aus? Und wie schaffen Firmen es, dass sich die Beschäftigten mit dem Unternehmen identifizieren? Einen interessanten Artikel dazu, gibt es auf Impulse: So werden Sie ein attraktiver Arbeitgeber Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit hat die Arbeitskräftenachfrage im Juli

CONTINUE READING …

Zeit für Familie und Beruf – Planen Sie gemeinsam Ihre Zukunft mit Elterngeld, ElterngeldPlus und Parterschaftsbonus!

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine sehr informative neue Broschüre für alle, die demnächst in Elternzeit gehen und diese planen wollen ist erschienen. Zeit für Familie und Beruf – Planen Sie gemeinsam Ihre Zukunft mit Elterngeld, ElterngeldPlus und Parterschaftsbonus! Mit den neuen Regelungen beim Elterngeld und der Elternzeit haben Eltern seit dem 1. Juli 2015 neue und vielfältigere Möglichkeiten, Elterngeld,

CONTINUE READING …

Gratwanderung zwischen Berufs- und Privatleben

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wie bewältigen Sie diese? Indem Sie Varianten entwickeln, Beruf und Privatleben zu koordinieren. Damit Sie nicht wahllos zu Informationsabenden gehen, sich Bücher kaufen, teure Dienstleistungen einkaufen, die am wirklichen Bedarf vorbeigehen, brauchen Sie wie Markus ein klares Konzept, um Ihr Unternehmen familienfreundlich und attraktiv für Mitarbeiter und Bewerber zu machen. Ein kompetenter Berater für konkrete

CONTINUE READING …

Kurzcheck: Arbeitgeberattraktivität

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Mit diesem Kurzcheck prüfen Sie die Dringlichkeit und Relevanz von Maßnahmen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität. Welche konkreten Verbesserungsmöglichkeiten es im Unternehmen in Hinsicht auf die Arbeitgeberattraktivität gibt, wird später im Rahmen einer Analyse des Unternehmens festgestellt.   Bitte kreuzen Sie das Kästchen mit der jeweils zutreffenden Wertung für jedes Kriterium an. Im Anschluss daran ermitteln

CONTINUE READING …

Tipps für Berufstätige vor der Babypause: Elternzeit, Elterngeld und ElterngeldPlus

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Vor dem ersten Kind kennen die meisten Paare das Elterngeld zwar aus den Nachrichten. Doch wann, wo und wie die Leistung beantragt werden muss, ist ihnen oft nicht bekannt. Ähnlich geht es vielen mit der Elternzeit. Denn kaum einer weiß, was in dem Antrag stehen muss. Damit Berufstätige einen Überblick bekommen, hier wichtige Informationen: Elterngeld

CONTINUE READING …

Beruf und Familie – das ist eine Doppelbelastung: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sie möchten im Beruf beste Performance liefern und zugleich eine gute Mutter sein? Ihre eigene Karriere ist Ihnen ebenso wichtig wie das Wohlergehen Ihrer Kinder? Beruf und Familie – das ist eine Doppelbelastung. Umso konsequenter müssen berufstätige Mütter Prioritäten setzen, delegieren, klare Absprachen treffen, sich organisieren, ihre Zeit einteilen, aber auch Zeit mit den Kindern,

CONTINUE READING …

Neues Checkheft für familienorientierte Personalpolitik

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , ,

Familienfreundliche Firmen in der Praxis Immer mehr auch kleine und mittlere Betriebe pflegen eine familienorientierte Personalpolitik. Das Checkheft „Familienorientierte Personalpolitik für kleine und mittlere Unternehmen“ wurde neu aufgelegt und komplett überarbeitet. Das Handbuch gibt Betrieben praktische Handlungshilfen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Neben umfassenden Wissen, bietet das Checkheft des Bundesfamilienministeriums Experteninterviews und Beispiele aus

CONTINUE READING …

Elternzeit und ElterngeldPlus – gut geplant ist klar gewonnen

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , ,

Studien belegen, dass die Kosten mit der Dauer der Betriebsabwesenheit signifikant steigen. Durch die mangelnde Praxis, fehlende Routine, die geänderten Methoden, Arbeitsmittel und Änderungen in den Betriebsabläufen oder bei technischen Neuerungen entwerten sich dessen Fachwissen je länger der Mitarbeiter fehlt. Aus diesen Gründen sollten Arbeitgeber ein Interesse daran haben, schon bei Bekanntgabe einer Schwangerschaft gemeinsam

CONTINUE READING …

Urteil: Keine nachträgliche Urlaubskürzung wegen Elternzeit

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wird ein Arbeitsverhältniss nach der Elternzeit beendet, so dürfen Arbeitgeber die Urlaubsansprüche von Beschäftigten nachträglich nicht mehr kürzen. So urteilte das das Bundesarbeitsgericht am 18. Mai 2015 in Erfurt (Az.: 9 AZR 725/13). Die bis zum Ende des Jobs noch nicht genommenen Urlaubstage müssen voll abgegolten werden. Indem der neunte Senat die Kürzungsbefugnisse der Arbeitgeber

CONTINUE READING …

Bewerber mit Soft Skills verzweifelt gesucht

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  Gelten nicht gemeinhin gute Abschlüsse, Auslandserfahrung und ein toller Lebenslauf als Auswahlkriterien für neue Mitarbeiter? Personalwirtschaf.de schreibt in einem Beitrag, dass Personalmanager bei Kandidaten vielmehr großen Wert auf Soft Skills legen und hier ganz besonders auf ausgeprägte emotionale und soziale Kompetenz. Leider orientieren sich die Arbeitgeber selbst beim Recruiting zu stark an formalen Abschlüssen

CONTINUE READING …

Smartphones verlagern den Job ins Privatleben – und umgekehrt

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt macht das Berufsleben flexibler – Beruf und Privat vermischen sich immer mehr. Laut einer aktuellen Szudie erledigt jeder zweite Bundesbürger bei privaten Treffen mittlerweile auch berufliche Dinge und liest in Meetings private Emails. Dank Smartphones verschwinden die Grenzen. Die Studie des Digitalverbands Bitkom zeigt, dass 48 Prozent der Berufstätigen, die

CONTINUE READING …

Studenten wollen lieber Kinder als Karriere

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , ,

Deutschen Studenten fällt die Entscheidung zwischen Job und Familie leicht. Die Mehrheit würde für die Familie auf den Traumjob verzichten. Sorgen bereitet ihnen jedoch der Karriereknick, der vielen Eltern droht. Eine deutschlandweite Umfrage “unicensus kompakt” des Personaldienstleisters univativ zeigt,  70 Prozent der jungen Akademiker in Deutschland sind eigene Kinder beziehungsweise eine eigene Familie wichtiger als

CONTINUE READING …

Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ wird fortgesetzt

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Fachkräftesicherung durch mehr Kinderbetreuung? Maßnahmen zur betrieblichen Kinderbetreuung und ein gut vorbereiteter Wiedereinstieg helfen, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Auch die Arbeitgeber profitieren. Unternehmen können so den beruflichen Wiedereinstieg, die Leistungsbereischaft und -Fähigkeit ihrer Leistungsträger unterstützen. Ab sofort stehen dafür auch wieder staatliche Fördermittel zur Verfügung. „Wenn Unternehmen sich als attraktive Arbeitgeber

CONTINUE READING …

Elternzeit und Wiedereinstieg – Mittel und Wege zur Bindung guter Mitarbeiter

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nur einen einzigen Leistungsträger zu ersetzen kostet ein Unternehmen zwischen 9.500 € für eine Position in einer unteren Einkommensklasse bis hin zu ein bis zwei Jahresgehältern für eine Führungskraft. Familienbewusste Personalpolitik gewinnt daher immer mehr an Bedeutung und ist längst zu einem harten Wettbewerbsfaktor um qualifiziertes Personal geworden. Schon allein aus betriebswirtschaftlicher Sicht, ist es

CONTINUE READING …

Wiedereinstieg und Familienfreundlichkeit sind nicht Ihr Kerngeschäft als Unternehmen?

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Mitarbeiter die schwanger sind oder bald Vater werden, können Sie als Chance in der heutigen Arbeitslandschaft sehen. Immer mehr Menschen setzen auf sogenannte weiche Faktoren, wenn es um die Wahl eines Arbeitgebers geht. Familienfreundlichkeit muss nicht viel kosten, kann aber ein Weg sein aktiv Fachkräfte zu binden und neue hinzuzugewinnen. Wichtig ist es Schritt für

CONTINUE READING …

Personalmarketing: Neuer Leitfaden – mit Familienfreundlichkeit Personal gewinnen

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Überall ist es zu lesen: die Baby Boomer gehen in Rente und damit verlässt eine geburtenreiche Generation in großer Anzahl die Unternehmen. Die nachrückenden Generationen sind vergleichsweise nur schwach.  Für die Unternehmen beginnt damit die Such nach Nachwuchskräften. Vereinbarkeit von Beruf und Familie bekommt für das Personalmarketing eine immer wichtigere Rolle. Ein neuer Leitfaden bietet

CONTINUE READING …

Sechs Tipps für erfolgreiches Talent Management

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Viel wurde bereits geschrieben. Vorträge wurden gehalten. Die junge Generation ist in aller Munde. Die Generation Y ist wählerisch, wenn es um den richtigen Job geht, heißt es in der GRÜNDERSZENE. Doch der Artikel will auch aufräumen mit Vorurteilen, denn erfolgreiches Talent-Management ist kein Hexenwerk. Wichtig ist von Anfang an Zeit in die Mitarbeitergewinnung und

CONTINUE READING …

Vereinbarkeit vor allem ein Frauenproblem? Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Vereinbarkeit vor allem ein Frauenproblem? Frauen erschwert es den Aufstieg, wenn das Thema Vereinbarkeit vor allem als Frauenproblem verstanden wird. Heute sei es kein Problem mehr, als Mutter eine verantwortungsvolle Führungsposition zu übernehmen, sagt Christiane Vorspel, Bereichsleiterin IT bei der Commerzbank, interene Mentorin und Mutter von zwei Kindern. “Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist

CONTINUE READING …

Gesunde Mitarbeiter kosten Geld – kranke ein Vermögen

BY IN Gesundheit in KMU, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leider gilt häufig immer noch ein niedriger Krankenstand in den meisten Betrieben als Indikator für eine gesunde und produktive Belegschaft. Dies ein großer Irrtum. Trotz gesundheitlicher Beschwerden arbeiten immer mehr Arbeitnehmer, doch in so einem Zustand sind sie nicht sonderlich produktiv und leistungsfähig. Bereits 2011 bestätigte eine Studie der Strategieberatung Booz & Company, dass die

CONTINUE READING …

Deutschland braucht mehr Arbeitskräfte

BY IN Uncategorized NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , ,

1,8 Millionen Beschäftigte werden Deutschland bis zum Ende des Jahrzehnts fehlen. So zumindest prognostiziert es eine Studie im Auftrag der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw). Der größte Mangel wird aber nicht an Akademikern bestehen, heißt es in der FAZ.NET „Es findet eine Verschiebung der Fachkräftelücke statt, hin zu den Berufen, die eine Lehre oder Technikerausbildung

CONTINUE READING …

Praxisbeispiel Sparda-Bank München: Potentiale und Talente aller Mitarbeiter entdecken, nicht aus Fleiss oder Mühe heraus entsteht Erfolg

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

„Eine tiefe Sehnsucht des einzelnen Mitarbeiters“ so nennt es Michael Dumpert, Direktor Unternehmensentwicklung bei der Sparda-Bank in München. Die Sparda Bank legt Wert auf eine Personalentwicklung, die sich an den Stärken des Einzelnen orientiert und alle Mitarbeiter einbezieht. Im Videointerview mit dem HUMAN RESOURCES MANAGER erklärt er dieses Konzept. Nicht aus Fleiss oder Mühe heraus

CONTINUE READING …

Ist das klassische 9 to 5 ein Auslaufmodell?

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kaum einer arbeitet noch nach den klassischen Arbeitszeiten von 9:00 bis 17:00 Uhr. Viel work also und wenig balance? Das kommt darauf an, denn wenn es keinen klassischen Feierabend mehr gibt dann lässt sich die Arbeitszeit flexibler gestalten. Warum also nicht Emails lesen, Projekte weiter entwickeln, wenn die Kinder im Bett sind? Wer auch im

CONTINUE READING …

Eltern-Kind-Zimmer. Mitarbeiter UND Unternehmen profitieren!

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Selbst die Bundeswehr hat sie: Eltern-Kind-Zimmer. Immer mehr Mittelständler ermöglichen ihren Mitarbeitern bei Notfällen in der Betreuung ihrer Kinder ein spezielles Mitarbeiter-Kind-Büro zu nutzen. Denn wie die Unternehmen feststellten – auch das Unternehmen profitiert von der Einrichtung Mit dem Eltern-Kind-Zimmer helfen gerade kleine und mittelständische Unternehmen ihren Mitarbeitern bei einer gelungenen Vereinbarkeit von Beruf und

CONTINUE READING …

Führung: Ist Personalführung ein Job für Superhelden?

BY IN Mitarbeiterbindung, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , ,

Heute sind die Ansprüche an eine Führungskraft immens – man könnte meinen, sie seien nur mit Superkräften zu bewältigen. Ist gekonnte Personalführung also ein naturgegebenes Talent oder kann jeder ein erfolgreicher Chef werden? Lässt sich Personalführung erlernen? Worauf kommt es dabei an? Ist Führung eine One-Man-Show? Mit diesen Frage beschäftigt sich ein neues Magazin des

CONTINUE READING …