Gelassen und entspannt ins neue Jahr

BY IN Selbstmanagement & Zeitmanagement, Stressmanagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, work life balance, Zeitmanagement und Selbstorganisation NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kostenloses Stock Foto zu blondes haar, frau, heiter menschen

Die Feiertage liegen hinter einem, doch für Erholung war nicht wirklich Zeit. Vor allem nicht nach diesen Corona Jahren. Die nächste Auszeit ist lange nicht in Sicht. Was also tun? Besser als ein großer Urlaub, irgendwann in ferner Zukunft, wirken kleine Energiequellen. Entspannende Rituale, die sie jeden Tag nutzen können, die wirklich etwas verändern und mehr bringen, als ein Urlaub.

 

Runter von der Couch

Nach einem stressigen Tag Füße hoch und mit Netflix und Co. ausruhen. Klingt erst mal entspannt nach einem anstrengenden Tag. Ist es aber in Wirklichkeit nicht. Denn auf dem Sofa tanken wir keine neue Kraft. Ganz im Gegenteil! Hier fahren Herzschlag und Kreislauf noch weiter runter und das Gefühl von Erschöpfung kann so nicht wirklich verschwinden. Viel besser wäre es einen flotten Spielspaziergang an der frischen Luft zu machen. Schon 10 Minuten reichen für Erholungseffekte. Kommt ihr Kreislauf in Schwung, wir nehmen Sauerstoff auf und unser Gehirn produziert Glückshormone.  Solche Aktivitäten machen gute Laune.

Amerikanische Meinungsforscher fragten Menschen, die regelmäßig spazieren gehen, statt auf die Couch zu sinken. Mit dem Ergebnis, dass ich diese Menschen nicht nur fitter fühlten, sie waren auch zufrieden und selbstbewusster.

 

 

Den Augenblick genießen

Sind wir in Hektik und rotieren in unserem Hamsterrad, können wir unsere Batterie nicht aufladen. Zum Auftanken brauchen wir Ich Zeiten. Zeiten, in denen wir etwas nur für uns selber tun. Ganz ohne schlechtes Gewissen. Genau das fehlt den meisten Frauen aber schwer. Kaum tun wir mal etwas für uns und sei’s nur ein Telefonat mit einer Freundin, denken wir die ganze Zeit an die Einkäufe, die noch zu erledigen sind oder die endlos lange To-do Liste. Statt das Gespräch mit der Freundin zu genießen, sind wir gedanklich schon im Supermarkt. Ein anderes Beispiel : die Wäsche ist abgenommen und wieder im Schrank verstaut, nun wäre es Zeit für eine Pause. Und sitzen wir dann mit einem Kaffee in der Hand, könnten wir eigentlich das geschaffte und die Pause  genießen. Doch stattdessen überlegen wir was noch auf der To-do Liste steht. Das setzt uns schon wieder unter Stress, statt die kleine Ruhepause zum auftanken zu nutzen. Wenn sie sich also das nächste Mal in so einer Situation erwischen, sagen Sie sich laut: „stop! J Jetzt konzentriere ich mich ganz auf diesen Augenblick. Ich denke nicht daran, was ich noch alles zu erledigen habe.“

 

Öfter mal was Neues

Wenn sie das Gefühl haben in einer Endlosschleife fest zu stecken und jeder Tag sich genau gleich anfühlt wie der davor, wenn der ganz normale Alltag so viel kraft kostet, dann ist ein Neustart fällig. Schaffen sie wieder Neues in ihrem Leben, durch sprechen Sie ab und an die Routine. Dabei helfen kleine Schritte. Planen Sie bewusst Abwechslung und schöne Momente in die kommende Woche ein. Warten Sie nicht darauf, dass ihnen jemand Blumen schenkt, sondern kaufen Sie sich selbst einen bunten Strauß. Genießen Sie bewusst die Sonnenstrahlen in der Mittagspause. Kaufen Sie sich eine duftende Creme und achten Sie genau auf den Duft beim nächsten eincremen. Nehmen Sie sich morgen 5 Minuten Zeit und beobachten Sie die Wolken am Himmel oder vorbei fliegen Vögel…

 

Abschalten

Das Smartphone bis zuletzt in der Hand.  Fernsehen oder Tablet ist man müde ist. Keine gute Idee. Die elektronischen Wellen solcher Geräte  und die Inhalte bewirken genau das Gegenteil. Durch den Blauanteil im Licht unterdrücken Sie die Produktion des Schlaf Hormons Melatonin. Ein spannender Krimi oder die Nachrichten versetzen das alle Nervensystem in Alarmbereitschaft und rauben den Schlaf. 1 Stunde vor dem schlafengehen sollten deshalb elektronische Geräte ausgeschaltet werden. Diese Stunde vor dem schlafengehen  nutzen Sie am besten für wirklich entspannende Dinge: ein Buch oder eine Zeitschrift lesen, Musik hören, Tagebuch schreiben und den Tag reflektieren, den nächsten Tag planen, ein Mandala malen oder sich unterhalten.

Zum Weiterlesen:

Raus aus der Stressfalle – der Plan gegen Stress

Kleine Auszeiten

Müde und erschöpft? Tipps für neue Energie

Stressfalle Alltag – Wege dem Stress zu entgehen

Achtung Energie-Räuber! Stress vermeiden und Kraftquellen im Alltag anzapfen

Sie möchten mehr erfahren?

Dann empfehle ich Ihnen den Besuch des Seminars: Leistungsfähig bleiben ohne auszubrennen – Die eigenen Ressourcen neu entdecken

In diesem Training lernen Sie, wie Sie den Kopf wieder frei bekommen, neue Energien tanken und Methoden für mehr Balance im Berufsalltag.

Ausführliche Informationen und Buchung

Die Anfahrt ist zu weit? Der Termin passt nicht? Weitere Termine und meine anderen Seminare finden Sie auf http://www.Haufe-Akademie.de

Silke Mekat ist Mutter einer Tochter, Diplom Betriebswirtin mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung und slbständige Trainerin im Auftrag der Haufe Akademie. Chronischer Zeitmangel und Stress beherrschten lange auch ihren Alltag. Um Beruf und Familie zu vereinbaren für einen entspannteren Familienalltag, braucht es jeden Tag aufs Neue eine gute Selbstorganisation, heute gibt sie Seminare zu den Themen Selbstorganisation, Stressprävention und Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Mentale Fitness für die neue Arbeitswelt

Wollen Sie Ihre Führungsarbeit reflektieren und dadurch noch erfolgreicher werden? Möchten Sie sich beruflich verändern oder Ihre aktuelle Situation überdenken? Die Balance zwischen Beruf und Privatleben könnte besser sein und Sie suchen nach Möglichkeiten aus dem täglichen Hamsterrad auszusteigen?Suchen Sie einen Dialog mit einem praxisorientierten, unabhängigen Sparringpartner, der Ihre Situation aus eigener Erfahrung bestens kennt? Oder besteht ein Konflikt, der in einem Coaching-Prozess geklärt werden soll? Als berufstätige Mutter erlebe ich dabei täglich selber, wie herausfordernd die heutige Zeit sein kann - beruflich und privat.

Business Coaching kann aber auch einfach eine psychologische Befähigung zu eigenen Höchstleistungen sein – so wie es auch im Leistungssport einen Coach oder Trainer gibt.

Die besten Sportler der Welt haben einen Trainer und ihr Erfolg hängt neben der körperlichen Fitness, auch von der mentalen Leistungs- und Widerstandsfähigkeit ab.  Soulution Coaching Silke Mekat Beraterin, Trainerin und Autorin rund um Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Stressprävention, Selbst-und Zeitmanagement Business Coaching

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie hier für mehr Informationen

Fotos Silke Mekat

Foto von Yaroslava Borz von Pexels

So, what do you think ?