Kopf ausschalten, Ruhe finden – Endlich abschalten

              Muss man gleich das ganze Leben umkrempeln, um dem Stress zu entfliehen? Nein, Erholung beginnt am kleinen. 1. Eine Not To Do Liste erstellen Raus aus der ich muss heute noch unbedingt dieses und jenes machen Falle! Dafür einen Zettel in zwei Spalten teilen und auf die linke weiterlesen…

Jetzt bin ich mal dran!

Gehetzt, gestresst, nervös oder schlaflos? Das Gefühl innerer Unruhe kennt fast jeder, das zeigen repräsentative Umfragen.  Doch warum geht es uns so? Sich zu engagieren kostet Kraft Gerade Frauen ticken anders als Männer. Viele sind aufmerksamer für die Sorgen und Nöte Andrea und helfe natürlich gern. Meist sind es Frauen, die mit den Kindern Vokabeln weiterlesen…

Fünf Tipps für weniger Stress

                        Endlich Sommer. Urlaub in Sicht! Doch jeder fünfte wird immer dann krank, wenn ein langes Wochenende da ist oder der Urlaub gerade begonnen hat. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitut ist You Gov. Häufig im Urlaub krank zu werden, ist eine weiterlesen…

Pausen fest einplanen und genießen

            Nehmen Sie sich für diese Woche vor Pausen fest einzuplanen und zu genießen. Ob in Ruhe einen Tee trinken, einfach vor sich hin träumen oder in einer Zeitschrift schmökern – die meisten von uns machen bis zu sechs kleine Pausen am Tag sie auch? Gut so! Pausen sind wichtig. weiterlesen…

Perfektionismus: wie werde ich lockerer?

        Perfektionismus kennen viele. Doch was hilft, um nicht in allen Bereichen immer 200 % geben zu müssen? Diese Tipps helfen: Optimistisch sein und nicht bereuen Ab heute bin ich nett zu mir! Zug verpasst, Online Präsentation verpasst Oder das Essen für Freunde völlig missraten… Nun ist es schiefgegangen, doch das lässt weiterlesen…

Adieu, Alltagsstress

                        Unser Alltag ist durchgetaktet und schnell geraten wir ins Hamsterrad. Dann wird es Zeit, die Stoptaste zu drücken. Unter Zeitdruck schüttet der Körper jedoch mehr Stresshormone aus. Das Herz klopft schneller, die Atmung wird flacher, vielleicht sie dann sogar die Beine und im weiterlesen…

Gestresst wie nie? Strategien für mehr Gelassenheit

                    Home-Office, Homeschooling, Ferienbetreuung, Arzttermine, Besorgungen, Schultermine, Sportkurse, Geburtstage, Verabredungen, Hausaufgabenkontrolle, Fahrdienste, Teilzeit Job oder Vollzeit und das ständige Jonglieren mit mehreren Aufgaben gleichzeitig. Immer mehr Frauen setzen sich permanent selbst unter Druck, wollen im Job und Haushalt, Erziehung und Partnerschaft, bei Freunden, Bekannten und der weiterlesen…

Mehr Energie für Körper und Seele

                Das Hin und Her dieses Frühjahr aus heissen Sommertagen, schwülen Tagen mit Gewittern oder kühlen Tagen mit viel Wind dieses Jahr zehrt an der Laune, raubt manches Mal auch Kraft und manchmal fühlt man sich einfach nur schlapp und schlecht gelaunt. Schluss damit! Mit diesen Rezepten kommt weiterlesen…

Den inneren Kritiker zum verstummen bringen

Immer wieder erlebe ich in Seminaren und Coachingsmenschen die sich selber mit Gedanken zermürben und unter Druck setzen: „ich bin nicht gut genug“, „ die anderen merken bestimmt, dass ich die Masse an Arbeit nicht schaffe“ oder „oh oh ich muss noch mehr Leistung zeigen,“ oder „da geht bestimmt noch mehr, ich muss noch genauer weiterlesen…

Rituale im Home Office

                Routinen sorgen dafür, dass wir mehr Energie für Dinge übrig haben, die uns wichtig sind. Gleichzeitig geben Sie uns auch Sicherheit. Deshalb ist es sinnvoll positive Routinen zu etablieren. Und je mehr wir davon haben, desto freier ist unser Gehirn für wichtige Dinge und kreatives. Gute Routinen weiterlesen…

Wie Routinen das Leben nachhaltig bereichern

              Vieles in unserem Alltag verläuft routiniert, also unbewusst und das ist gut so. Oh denn ohne diese Routinen müssten wir jeden Tag Tausende von Entscheidungen treffen. Routinen sorgen dafür, dass wir mehr Energie für Dinge übrig haben, die uns wichtig sind. Gleichzeitig geben Sie uns auch Sicherheit. Deshalb weiterlesen…

Perfektionismus im Job – Erfolg trotz Schwächen

Ganz offen zu den eigenen Schwächen zu stehen, kann uns Stärke gewinnen lassen, denn es ist ziemlich anstrengend auf Dauer die eigenen Schwächen so gut es geht zu verbergen und nur die Stärken zu betonen. In den unpassensden Situationen holen diese uns sonst wieder ein. Meistens dann, wenn man es nicht gebrauchen kann zum Beispiel weiterlesen…

Trübe Stimmung? In der Pause ab nach draußen

Herbst und Winterstimmung begegnet man am besten mit Bewegung im Freien. Licht und Luft helfen gegen das Stimmungstief im Herbst und Winter. Draußen ist es trüb und grau, wer da nicht in einen Winter Blues verfallen will, sollte Bewegung in den Alltag integrieren, auch bei der Arbeit. Im Home-Office ist es für viele bequem direkt weiterlesen…

Multitasking im Job? Klar geht das! Oder nicht?

Tipps für mehr Konzentration, Ruhe und Entspannung im Job Alltag               So vieles muss gleichzeitig bearbeitet werden. Wie soll sonst auch die Menge an To-dos geschafft werden? Und dazu noch die ständig reinkommenden Nachrichten über Outlook, Teams, Zoom oder anderen Programmen. Ständig erreichbar. Immer on. Weniger Multitasking, dafür mehr weiterlesen…

Konzentriert und effektiv arbeiten – so bleiben Sie voll bei der Sache

Ständig klingelt das Telefon, eine E-Mail nach der anderen ploppt auf und eine Unterbrechung reiht sich an die nächste. Ablenkungen lauern überall im Büro und auch im Home-Office. So ist konzentriertes Arbeiten nicht leicht. Für manche Aufgaben braucht man jedoch Ruhe. Grundsätzlich gilt: Multitasking – also ständiges hin und her springen zwischen verschiedenen Aufgaben – weiterlesen…

Mental load – nach der Arbeit schnell abschalten

Mental load, wenn abends ist der Kopf noch voll ist und die Gedanken kommen nicht zur Ruhe. Zu viele To-dos, Termine und Dinge an die man denken muss, können einem schnell den Feierabend verderben. Viel besser wäre es dem vorzubeugen und die Freizeit genießen zu können.   Nichts offen liegen lassen Viele können abends schlecht weiterlesen…

Zeit für Veränderung, aber wo geht es lang?

Die jetzige Zeit bringt viele Unzufriedenheit ein hervor. Wie war das vergangene Jahr? Habe ich mich wohl gefühlt? Geht mein Leben noch in die richtige Richtung? Was möchte ich nicht mehr und wovon möchte ich mehr? Kurz gesagt: was soll sich ändern? Weniger Arbeitsbelastung, weniger Druck und Stress, das wünschen sich viele. Mehr Planbarkeit und weiterlesen…

Mehr Konzentration im Job

Geistig voll da? Ständig klingelt das Telefon, eine E-Mail nach der anderen kloppt auf und so guter letzt kommen auch noch die lieben Kollegen zum quatschen vorbei. So ist konzentriertes Arbeiten nicht leicht. Für manche Aufgaben braucht man jedoch Ruhe. Grundsätzlich gilt: Multitasking also ständiges hin und her springen zwischen verschiedenen Aufgaben, ist nicht förderlich weiterlesen…

Konzentriert arbeiten, auch im Winter.

Was tun bei trockener Raumluft und beheizten Räumen. Gerade im Winter macht trockene Heizungsluft am Arbeitsplatz auf Dauer die Augen müde und reizt den Hals. Für ein angenehmes Raumklima spielen Maßnahmen des Arbeitgebers eine wichtige Rolle. Doch auch jeder einzelne kann etwas tun, um etwa trockene Augen oder trockene Haut vorzubeugen, die durch geringe Luftfeuchte weiterlesen…

Perfektionismus im Job

Besser noch mal das ganze Dokument prüfen, bevor man es abschickt? Perfektionisten können sich hier ewig im Kreis drehen. Dabei hatte der Chef doch nur um eine kurze Aufstellung gebeten und bekommt nun eine seitenlange Präsentation, und jedes Detail muss hier 100 % stimmen. Leider wird dieser Perfektionismus häufig nicht einmal honoriert, denn die Führungskraft weiterlesen…