Was tun wenn…? Blitz Strategien, die helfen und wieder munter machen

BY IN Selbstmanagement & Zeitmanagement, Stressmanagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, work life balance NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Chef drängelt, das Kind nervt, die Sorgen plagen? In solchen Momenten verabschiedet sich auch gute Stimmung leider in Riesenschritten.

Ein Missgeschick jagt das Nächste

Der Kaffeebecher kippt um und ergießt sich über die weiße Hose. Meetings über Meetings zerstückeln den Tag so, dass zum arbeiten eigentlich keine Zeit bleibt. Die Technik zickt und mit jedem weiteren Missgeschick wächst das Gefühl: heute geht einfach alles schief. Je öfter etwas passiert, umso schneller glauben wir daran und es  passiert wahrscheinlich noch mehr.

Positives sammeln

Kleine Erfolge, die die Negativspirale durch sprechen und schnell wieder fröhlich machen sind jetzt die Lösung. Der einfachste Weg dahin ist, etwas zu tun, was man richtig gut kann. Auf diese Weise sammeln sich Pluspunkte positive Kraft. Alles, was gerade Spaß macht und vielleicht auch noch Komplimente bringt, wirkt!

In der Grübelfalle festtecken

Manchmal ist der Kopf so voll mit all den To-dos und auch Sorgen, die uns den ganzen Tag begleiten, dass wir am Ende des Tages das Gefühl haben der Kopf würde platzen. Vergessen wir dann wichtige Dinge oder lassen uns von einem trüben Regentag herunter ziehen, dann singt die Stimmung weiter auf den Nullpunkt. Das Gedankenkarussell voller grübel leihen und Sorgen dreht und dreht sich und lässt einen nachts nicht zur Ruhe kommen.

Besser schreiben, statt grübeln

Um besser zu schlafen und am nächsten Tag erholter aufzuwachen, müssen wir den Kopf leeren und das Gedankenkarussell abstellen. Dafür am Abend am besten eine Zeit reservieren und alles aufschreiben was uns im Kopf herum geistert. Alles was uns belastet kommt auf diesem Zettel, genauso wie alles, was noch zu erledigen ist. Und können mit dem guten Gefühl schlafen, an alles Wichtige zu denken, denn die Liste wird uns erinnern. Im Schlaf kann das Gehirn auch Dinge neu ordnen und neue Verbindungen herstellen.

Wenn nun alles auf dieser Liste steht, bleibt noch Zeit einen spannenden Film zu schauen oder ein Buch zu lesen und ganz darin einzutauchen. Konzentriert den Augenblick genießen und abschalten.

Total erschöpft

Nach dem Urlaub fühlt man sich häufig, als könnte man Bäume ausreißen. Nach einer Woche fühlt man sich häufig komplett erschöpft und antriebslos. Kein schönes Gefühl.

Neue Energie gewinnen 

Aktiv zu sein, lässt uns schnell neue Energien gewinnen. Eine aktive Körperhaltung aktiviert auch die Seele und trägt nebenbei Kreislauf und Stoffwechsel deutlich besser an, als abends gemütlich auf der Couch abzuhängen. Zwischendurch mal hinstellen. Die Hände zu den Fingerspitzen zum himmel strecken und auf der Stelle laufen. Bewegung bei Tageslicht wäre natürlich noch besser.

Zum Weiterlesen:

HomeOffice mit Kind: Familienorganisation –Tipps & Ideen

Struktur im Homeoffice- versuchen Sie jeden Tag etwas zu schaffen

Zufriedenheit im Home-Office

Homeoffice – so bleibt der Rücken fit

Home Office: Routinen für stressfreie Videokonferenzen

Work-Life-Balance: Tipps für Unternehmen auch in Krisenzeiten

Achtung Energie-Räuber! Stress vermeiden und Kraftquellen im Alltag anzapfen

Zum Weiterlesen:

HomeOffice mit Kind: Familienorganisation –Tipps & Ideen

Struktur im Homeoffice- versuchen Sie jeden Tag etwas zu schaffen

Zufriedenheit im Home-Office

Homeoffice – so bleibt der Rücken fit

Home Office: Routinen für stressfreie Videokonferenzen

Work-Life-Balance: Tipps für Unternehmen auch in Krisenzeiten

Achtung Energie-Räuber! Stress vermeiden und Kraftquellen im Alltag anzapfen 

Öfter mal raus aus dem Arbeitstrott

Foto by pexels-helmi-lutvyandi-2871490-scaled.jpg

So, what do you think ?