Home Office: Routinen für stressfreie Videokonferenzen

BY IN Selbstmanagement & Zeitmanagement, Stressmanagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , ,

Der Corona Virus hat einiges umgeworfen. Plötzlich sind viele im Home Office. Doch was tun, wenn Videokonferenzen in Stress ausarten? Wie kann man sich optimal vorbereiten und welche Rituale helfen?

woman in red and black floral dress using macbook

Photo by Polina Zimmerman on Pexels.com

Missgeschicke während eines online Meetings sind besonders peinlich. Mit den folgenden 6 Tipps von Henning Schäfer, Senior Director Sales bei Poly, steht einem reibungslosen Screen-Sharing künftig nichts im Wege:

1. Machen Sie sich mit der Technik vertraut: Legen Sie die Infos bereit, die Sie zum Starten des Meeting-Tools und für die Screen-Sharing-Funktion benötigen.
2. Bereiten Sie alle benötigten Dateien und Zugriffe vor: Laden Sie im Vorhinein alle Dateien herunter und loggen Sie sich bei allen Tools ein.
3. Schaffen Sie Ordnung: Strukturieren Sie den Teil Ihres Bildschirms, den Sie freigeben möchten.
4. Schließen Sie unnötige Tabs und Fenster: Öffnen Sie nur das, was Sie auch wirklich teilen wollen.
5. Schalten Sie Ihre Benachrichtigungen aus.
6. Vergessen Sie nicht zum Schluss Ihren Sharing-Modus zu beenden: Dies verhindert, dass die andere Partei Elemente sieht, die evtl. unangemessen oder vertraulich etc. sind.

 

Auch interessant:

Home Office: bald nicht mehr wegzudenken

So, what do you think ?