Struktur im Homeoffice- versuchen Sie jeden Tag etwas zu schaffen

BY IN Selbstmanagement & Zeitmanagement, Stressmanagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, work life balance, Zeitmanagement und Selbstorganisation 3 COMMENTS , , , , , , , ,

In der Corona Zeit waren viele Freizeitaktivitäten nicht möglich.

Sich zu beschäftigen, ist für einige Menschen ohne Anregung von außen wie zum Beispiel Freunde treffen, Sport Vereine, Kino oder Kneipen und Theaterbesuche eine Herausforderung. Manches lässt sich über Mediennutzung zu Hause ansatzweise kompensieren.

Wer im Homeoffice arbeitet sollte auch seine Freizeit planen. Sonst besteht die Gefahr vom Schreibtisch, auf die Couch und später ins Bett zu sinken. Besser Sie halten Ausschau nach Beschäftigungsmöglichkeiten, die Sie auch zu Hause machen können. Jede Woche ein bestimmtes Zimmer gründlich putzen, wäre zum Beispiel eine Möglichkeit. Eine andere Möglichkeit wären online Fitnessstudios. Nehmen Sie sich für jeden Tag eine kleine Aufgabe vor, die sie erledigen wollen. Auch das hilft bei der Tagesstrukturierung im Home-Office und beugt nebenbei depressiven Verstimmungen vor. Unser Gehirn liebt es, etwas geschafft zu haben. Aufräumen ist sehr geeignet für den Erhalt der seelischen Stabilität. Die Welt verändert sich gerade, vieles ist im auf und Umbruch, da ist es gut wenn es zu Hause geordnet ist. Vielleicht ist jetzt die Zeit, lang vergessen Hobbys zu reaktivieren oder mich zu fragen wozu hätte ich denn Lust. Überlegen Sie sich auch womit sie sich an Regentagen beschäftigen möchten. Fordern Sie auch ihr Gehirn mal wieder, so dass sie gar nicht dazu kommen die nächste Staffel einer Serie zu schauen oder im Internet die diversen Theorien zu verfolgen. Probieren Sie aus was zu Ihnen passt

Jetzt ist aber fein Feierabend.

Wer von zu Hause aus arbeitet, hat keine klare Abgrenzung zwischen Beruf und Privatleben, der Weg nach Hause fällt ja weg. So gilt es bewusste Entscheidungen zu treffen, das noch nicht erledigt ist auch Zeit bis morgen hat. Setzen Sie sich ein festes Ende der Arbeit, schalten Sie Laptop und Handy aus. Sich selber mit endlos langen Arbeitstagen nicht auszubeuten, hat auch etwas mit Selbstdisziplin zu tun. Dabei ist es eine Illusion, am Ende des Arbeitstages Wer von zu Hause aus arbeitet, hat keine klare Abgrenzung zwischen Beruf und Privatleben, der Weg nach Hause fällt ja weg. So geht es bewusste Entscheidungen zu treffen, das noch nicht erledigt ist auch Zeit bis morgen hat. Setzen Sie sich ein festes Ende der Arbeit, schalten Sie Laptop und Handy aus. Sich selber mit endlos langen Arbeitstagen nicht auszuweiten, hat auch etwas mit selbst Disziplin zu tun. Dabei ist es eine Illusion, am Ende des Arbeitstages mit allem fertig sein zu wollen. Auch im Home-Office wird der Tisch nie leer sein, das muss ich aushalten können. Sprechen Sie sich auch mit ihren Kollegen und dem Chef ab, wie es mit der Erreichbarkeit und Antwortzeiten gerade am Feierabend und am Wochenende ist. Sprechen Sie mit ihren Lieben zu Hause auch über den Job und was dort gewesen ist. Begrenzen Sie Gespräche darüber jedoch auch bewusst zu Gunsten anderer Aktivitäten die gemeinsame spielen, Filme anschauen oder einen Spaziergang. Sich abzulenken ist erlaubt und wichtig am Feierabend.

 

Pexels-3765120

3 Comments

So, what do you think ?