Praxisbeispiel Sparda-Bank München: Potentiale und Talente aller Mitarbeiter entdecken, nicht aus Fleiss oder Mühe heraus entsteht Erfolg

„Eine tiefe Sehnsucht des einzelnen Mitarbeiters“

so nennt es Michael Dumpert, Direktor Unternehmensentwicklung bei der Sparda-Bank in München. Die Sparda Bank legt Wert auf eine Personalentwicklung, die sich an den Stärken des Einzelnen orientiert und alle Mitarbeiter einbezieht. Im Videointerview mit dem HUMAN RESOURCES MANAGER erklärt er dieses Konzept.

Nicht aus Fleiss oder Mühe heraus entsteht Erfolg, sondern aus Freude, Leichtigkeit und Spaß. Es ist also wichtig die Potentiale und Talente aller Mitarbeiter zu entdecken. Ein interessanter Ansatz, den die Sparda Bank München verfolgt.

Quelle: HUMANRESOURCESMANAGER.DE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.