Die eigene Produktivität mit einfachen Ideen steigern

Bitte nicht stören!

Ständig herausgerissen zu werden, gestört zu werden oder sich selber zu stören, das macht unzufrieden. Doch wie mit der ständigen Erreichbarkeit und ständigen Unterbrechungen umgehen? Wann schaffen wir es wirklich, konzentriert über einen längeren Zeitraum an etwas zu arbeiten.

Meistens springen wir zwischen neun und unbearbeitete E-Mails, Nachrichten über die Chat Programme, Fragen von Kollegen und Meetings hin und her. Fokussierung und Konzentration fehlen. Und wirklich produktiv sind wir nicht, auch wenn wir dauernd unter Strom sind und viel beschäftigt.

 

Fokus Zeiten bringen mehr Zufriedenheit

Wer aus diesem Teufelskreis oder Hamsterrad heraus möchte und etwas gegen den Mäntel Lot tun will, der kommt um Focus Zeiten nicht herum. Manche nennen es auch goldene Stunden. Letztendlich bildet man dafür Blöcke im Tagesablauf. All den Meetings und Terminen bleibt meist nicht viel Zeit konzentriert an einer Sache zu arbeiten. Doch Hektik sagt die Zeit in lauter unbrauchbare kleine Stücke, sagt man. Sc Schon zwei Blocks von jeweils 50 Minuten am Tag helfen konzentriert zu arbeiten. Dies ist eine Umstellung und ein Gewöhnungseffekt, doch am Ende des Tages hat man wesentlich mehr geschafft.

 

Stress ist wie eine Droge

Unser Körper wird regelrecht süchtig nach der Ausschüttung von Stresshormone. Der Körper hat sich durch die dauerhaft hohe Stressbelastung an einen erhöhten Cortison Spiegel gewöhnt. Manch einer tut sich auch deshalb schwer damit feste Zeiten einzuplanen für Aufgaben und Tätigkeiten. Und wer ein sehr hohes Stress Level hat, empfindet diese Focus Zeiten unter Umständen erst einmal auch als belastend oder gar Zeitverschwendung. Doch die Zeit, die ich investiere, um in meinem Tagesablauf feste Zeiten zu definieren,  mag zwar viel erscheinen, im Nachhinein spart uns dies aber eine Menge Zeit und Stress.

Fragen Sie sich deshalb am Ende des Tages wie der Tag mit fast geplanten Phase konzentrierten Arbeitens gewesen ist. Es lief gut, es könnte beim nächsten Mal anders sein und was lief nicht so gut?. Schnell werden sie auch Veränderung merken.

Am Ende werden wir aber mit dem Gefühl belohnt einen produktiven Arbeitstag gehabt zu haben und dazu tragen Fokus Zeiten bei.

Auch interessant:

Konzentriert und effektiv arbeiten – so bleiben Sie voll bei der Sache 

Multitasking im Job? Klar geht das! Oder nicht?

Besser konzentrieren und sich nicht ablenken lassen

Seminartipp: Raus aus dem Hamsterrad: Mit cleverer Selbstorganisation weniger Stress

Bild von Pixi  by StockAdobeSoulution Coaching Silke Mekat Beraterin, Trainerin und Autorin rund um Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Stressprävention, Selbst-und Zeitmanagement Coaching Coach AdobeStock_308785500

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert