Gute Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nützen wenig, wenn sie niemand kennt

Für die Mehrheit der Fachkräfte ist eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausschlaggebend für einen Arbeitgeberwechsel.

Firmen, die hier etwas zu bieten haben, müssen dies aber auch kommunizieren. Nur wenn Arbeitgeber die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter kennen, diese genau ansprechen und eigene Maßnahmen auch kommunizieren, nur dann können firmeninterne Maßnahmen zur Vereinbarkeit von beruf und Familie auch etwas bringen. Tue Gutes und rede darüber, heisst es nicht ohne Grund.

Für das Netzwerkbüro Erfolgsfaktor Familie hat Kommunikationsexpertin Andrea Montua einen sehr interessanten Artikel mit vielen Tipps und Tricks geschrieben. Lese Sie hier weiter: Familienfreundlichkeit: Auch eine Frage guter Kommunikation

Wie geht interne Kommunikation zur Vereinbarkeit von zu Beruf und Familie richtig, wie kann man sie umsetzen?

Werkzeuge und Strategien finden Sie hier

 

Schlagworte:

Arbeitgeberattraktivität, Balance von Beruf und Familie, Bayer, demografischer Wandel, Fachkräftemangel, Fachkräftesicherung, Familienbewusstes Führen, KMU, Kommunikation, Maßnahmen für kleine und mittlere Unternehmen, München, Mitarbeiterbindung, Mitarbeitermotivation, Silke Mekat, Solution, Soulution Coaching, tue Gutes und rede darüber, Unternehmensberatung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Wiedereinstieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.