Hat Ihr Alltag Sie im Griff oder ist es umgekehrt? Haben Sie das Gefühl, der Zeit ständig hinterherzurennen? Nie den Berg an Aufgaben, Terminen und Verpflichtungen zu schaffen? Hetzen Sie von einem Termin zum anderen? Fühlen Sie sich manches Mal wie erschlagen von den ganzen To dos und am Abend haben Sie das Gefühl wieder einmal nichts geschafft zu haben? Zeit kann man nicht managen, sagen die einen, jedoch lässt sich die eigene Selbstorganisation verbessern. Wie können wir unseren Arbeitsalltag in den Griff bekommen, in einer Zeit, die zunehmend vernetzter und schneller wird? In der die Informations- und Kommunikationskanäle rasant zunehmen? Zeitplantechniken allein reichen nicht aus. Arbeitsabläufe, der eigene Arbeitsstil und die persönliche Zeitplanung lassen sich mit wenig Aufwand verblüffend einfach verbessern. Die Dinge geregelt bekommen: dahinter verbirgt sich ein System, das alle anstehenden Aktivitäten lückenlos erfasst und organisiert. So arbeiten Sie in Projekten, Korrespondenz, Meetings und E-Mails effizienter und erhalten das Gefühl entspannter Kontrolle über Ihren Arbeitsalltag.

Inhalte

Die täglichen Aufgaben geregelt bekommen

Das eigene Zeitmanagementverhalten verstehen.

Zeitdiebe und Zeitverschwendung erkennen, analysieren und eliminieren.

Optimierungsmöglichkeiten erkennen und nutzen.

Stolpersteine auf dem Weg zur Aufgabenerfüllung identifizieren.

Störungen minimieren.

Fünf Phasen, um Arbeitsabläufe zu meistern.

Zu viel im Kopf? Das lässt sich ändern!

Zusammentragen im Eingangskorb.

Übersichten schaffen, verbessern und nutzen.

Methoden der Aktivitäten- und Zeitplanung.

Durcharbeiten.

Das grundlegende Verfahren.

Ergebnisse und Aktionen.

Organisieren Das eigene System finden

Kategorisierung von Aufgaben.

Planungswerkzeuge zur Aufgabenverwaltung.

Durchsicht & Kontrolle.

Passende Listen anlegen.

Aufgaben und Projekte in den Griff bekommen.

Erledigen – ohne Stress produktiv sein

Vermeidung von Verzögerungen.

Verschiedene Methoden der Prioritätensetzung kennenlernen.

Die Kraft, sich am Ergebnis auszurichten.

Prioritäten, Grenzen setzen und Delegation.

Den eigenen Arbeitsplatz effizient managen

Den Raum einrichten: Die Organisation des Arbeitsplatzes überprüfen und verbessern.

Durcheinander, Unordnung und Papierstapel beseitigen.

Routinen aufbauen.

Ablage und Dokumentation optimieren.

Erfolgreiche Kommunikation.

Hinweis zu Ihrer persönlichen Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

Ihr Nutzen

Sie lernen, wie Sie die Dinge systematisch in den Griff bekommen.

Sie lernen, Zeitfresser zu erkennen, Zeitinseln zu schaffen, Prioritäten und Ziele zu setzen.

Sie erarbeiten sich eine Strategie, wie Sie Ihren Arbeitsplatz besser organiseren.

Sie lernen Planungswerkzeuge kennen und anwenden.

Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen für ein effizienteres Management Ihrer Tasks und To do’s.

Sie erlernen, wie Sie besser nach Prioritäten arbeiten, Delegien und dadurch Stress reduzieren.

Erhalten Sie das Gefühl entspannter Kontrolle über Ihren Arbeitsalltag.

Methoden

Das Seminar ist sehr praxisorientiert. Kurzvorträge, Gruppen- und Einzelübungen, Arbeitshilfen, Checklisten, Selbstreflexion und Diskussionen wechseln sich ab. Wir arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert. Die begrenzte Teilnehmerzahl garantiert einen intensiven Austausch untereinander, viele praktische Übungen und den Transfer in den Alltag.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, die ihr Zeitmanagement mit einer systemischen Vorgehensweise effektiver und effizienter gestalten wollen.

Weitere Empfehlungen zu „Selbstorganisation für den Alltag“

Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf die Seminar Titel

Fotos: freedigitalphotos.net ID-100309526-e1476443706471.jpg, Silke Mekat