Raus aus der Stressfalle – Schlafen wir uns gesund

BY IN Gesundheit in KMU, Stressmanagement, work life balance NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Nicht jeder hat das gleiche Schlafbedürfnis: welche Art zu schlafen passt zu ihren individuellen Bedürfnissen?

Die richtige Temperatur: im Schlafzimmer sollte es eher kühl sein. So werden knapp unter 20° empfohlen. Wir sollten wieder frieren noch schwitzen. Vor dem schlafen gut lüften bringt genug frische Luft für eine Nacht auch für zwei Personen.

 

Die Wahl der richtigen Matratze: Matratze und Lattenrost müssen mit bedacht ausgewählt und hochwertig sein. Weich oder hart, wie liegen Sie  gern? Halb am besten auf mehreren Matratzen und Lattenrosten probeliegen.

 

Stille schaffen: denn in der Ruhe liegt die Kraft. Wenn wir die Augen schließen, gehen unsere Sinnesorgane der Reihe nach in eine Art Stand-by. Je weniger reizen wir dabei verarbeiten müssen, desto erholsamer der Schlaf. Fernseher, Tablets oder Handys deshalb raus aus dem Schlafzimmer. Unser Nervensystem reagiert besonders empfindlich auf blaue Wellenlängen der Lichtstrahlung, wie zum Beispiel von Fernsehern, Laptops, Tablets oder Mobiltelefonen. Wir nehmen Geräusche auch dann war, wenn wir sie scheinbar nicht hören. Allerdings beschäftigen diese Geräusche unser Gehirn. Damit geht Energie verloren, die bei der Regeneration fehlt.

 

Wer nachts nicht lange schläft und nach kurzem Schlaf wieder wach ist, kann vielleicht mit einem Mittagsschlaf die Speicher wieder auffüllen. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen kommt eine Siesta dem natürlichen Schlafverhalten am nächsten. Das heute zum Standard gewordene durchschlafen ist nur Produkt der Industrialisierung.

Probieren Sie es einfach aus.

Lust mehr zu erfahren?

Endlich gut schlafen! 8 Fragen – 8 Antworten

Gefangen im Gedankenkarussel

 

Erfahren Sie mehr: Beruf und Privat in Balance : Leistungsfähig bleiben ohne auszubrennen

Voller Terminkalender, immer mehr Aufgaben, Stress, immer höhere Erwartungen der Unternehmen. Sie fühlen sich erschöpft, gereizt oder wie unter Dauerstrom. Sie kommen schlecht zur Ruhe, körperliche Beschwerden schleichen sich ein. Doch leistungsfähige Unternehmen brauchen leistungsfähige Mitarbeiterinnen, die mit ihren Ressourcen sinnvoll haushalten. Mehr Belastbarkeit und Motivation, dazu weniger Stress. In diesem Training lernen Sie, wie Sie den Kopf wieder frei bekommen, neue Energien tanken und Methoden für mehr Balance im Berufsalltag.

Zwischen Multitasking, Perfektionismus und Burnout

Das Seminar ist sehr praxisorientiert. Fachlicher Input, Gruppen-, Einzelübungen, kollegiale Beratung, Selbstreflexion und Diskussionen wechseln sich ab. Fragen der Teilnehmer und der Austausch untereinander sind ein wichtiger Bestandteil dieses Seminars.

Trainerin

Silke Mekat ist Diplom Betriebswirtin, Trainerin & Autorin mit dem Fokus der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Stressprävention, Selbstorganisation und Zeitmanagement. Silke Mekat unterstützt Beruf und Privatleben in Balance zu halten. Seit 2014 Trainerin der Haufe Akademie.

Rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine E-Mail, wenn Sie eine individuelle Beratung wünschen.

Gern komme ich auch in Ihr Unternehmen.

Rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine E-Mail, wenn Sie eine individuelle Beratung wünschen.

Ich bin gerne für Sie da und freue mich von Ihnen zu hören.

Xing Profil

www.vereinbarkeit-von-beruf-und-familie.info

Weitere Empfehlungen zu diesem Thema

 Eltern unter Strom: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren.

Ja, ich schaff’ das! Familie und Führungsaufgaben gelassen meistern

Einfach Zeit haben: Selbstorganisation und Zeitmanagement  

Zeit aktiv gestalten Projekte und Vorhaben effektiv voranbringen kompakt

 

Oder auch über der Inhouse Team der Haufe Akademie

Fotos: Silke Mekat

Foto von sergio souza von Pexels

So, what do you think ?