Multitasking im Job? Klar geht das! Oder nicht?

BY IN Selbstmanagement & Zeitmanagement, Stressmanagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Zeitmanagement und Selbstorganisation NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Tipps für mehr Konzentration, Ruhe und Entspannung im Job Alltag

 

 

 

 

 

 

 

So vieles muss gleichzeitig bearbeitet werden. Wie soll sonst auch die Menge an To-dos geschafft werden? Und dazu noch die ständig reinkommenden Nachrichten über Outlook, Teams, Zoom oder anderen Programmen. Ständig erreichbar. Immer on.

Weniger Multitasking, dafür mehr Konzentration und Gelassenheit. Bewusster durch den Arbeitsalltag gehen und diesen strukturieren. So kann das gelingen:

Blöcke für mehr Konzentration und Ruhe

Wer sich die Arbeit in 45-60 Minuten Blöcke aufteilt, geht schon mal ein richtigen Schritt in Richtung mehr Konzentration und Entspannung im beruflichen Alltag. In dieser Zeit ist man konzentriert und schafft ohne Unterbrechung, Ablenkung oder Störung (auch von sich selber) wesentlich mehr, als wenn man alles gleichzeitig bearbeitet und im Blick hat.

Nach dieser Zeit ist es wichtig kurz runter zu fahren und durch zu atmen, in dem man den Arbeitsplatz verlässt, Luft schnappt sich reckt und streckt und ein bisschen bewegt. Eine kurze Pause von 5 Minuten reicht meist schon aus.

Gut organisiert lebt es sich leichter

Wer seine Arbeit zusätzlich strukturiert und organisiert, kann so seinen Stress verringern und so gleichzeitig für ein entspannteres Privatleben und weniger Mental Load.

Die entscheidende Frage ist: was ist wirklich wichtig?

Die so priorisiert den Aufgaben nur nacheinander abarbeiten. Denn Multitasking führt laut einer Dekra Studie auf Dauer zu Überforderung.

 

Wie funktioniert gute Struktur?

Um den Arbeitstag besser in den Griff zu bekommen, hilft es sich am Vorabend eine To Do Liste zu erstellen. So ist am nächsten Morgen gleich klar, mit was man anfängt und das Tagesgeschäft kann einem nicht die Zeit klauen. Ist diese Liste erstellt, sollten Laptop und Handy für einen entspannten Feierabend aus dem Sichtfeld verschwinden.

 

Erholung einplanen

Jeden Tag ist so viel zu erledigen und dann so vieles zu denken, dass für Erholung häufig keine Zeit bleibt. Deshalb ist es besonders entscheidend  diese fast in den Tagesplan mit einzubauen. Dazu gehören regelmäßige Bewegung und ein Ausgleich in der Sport sowie etwas für die Muskeln. Aber auch ruhige Phasen mit nichts tun, die Gedanken schweifen lassen, abschalten und zur Ruhe kommen. Solche bewusste Entspannung wird auch durch das Lesen eines Buches, einer Massage oder durch eine Entspannungstechnik gefördert.

Den wir entspannt und gelassen durch den Tag geht, kann laut Dekra auch schwierige Termine besser überstehen. Deshalb direkt vor einem wichtigen Termin innehalten und sich die wichtigsten Aspekte dieses Meetings oder Termins in Ruhe bewusst machen. Bewusst auch ein paar tiefe Atemzüge nehmen und zur Ruhe kommen.  Dann lassen sich auch bewusste Entscheidungen, Schlagfertigkeit und Gelassenheit in schwierigen Terminen leichter umsetzen.

Auch interessant:

Mental load – nach der Arbeit schnell abschalten

Perfektionismus im Job 

Das hilft gegen ein Energietief am Arbeitsplatz

Alles zu seiner Zeit

Auch im Job lässt sich Gelassenheit trainieren 

Familienorganisation –Tipps & Ideen

Struktur versuchen Sie jeden Tag etwas zu schaffen

Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Home office – Fluch oder Segen?

 

Sie möchten mehr erfahren?

Dann empfehle ich Ihnen den Besuch des Seminars: Leistungsfähig bleiben ohne auszubrennen – Die eigenen Ressourcen neu entdecken

In diesem Training lernen Sie, wie Sie den Kopf wieder frei bekommen, neue Energien tanken und Methoden für mehr Balance im Berufsalltag.

Ausführliche Informationen und Buchung

Die Anfahrt ist zu weit? Der Termin passt nicht? Weitere Termine und meine anderen Seminare finden Sie auf http://www.Haufe-Akademie.de

Silke Mekat ist Mutter einer Tochter, Diplom Betriebswirtin mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung und slbständige Trainerin im Auftrag der Haufe Akademie. Chronischer Zeitmangel und Stress beherrschten lange auch ihren Alltag. Um Beruf und Familie zu vereinbaren für einen entspannteren Familienalltag, braucht es jeden Tag aufs Neue eine gute Selbstorganisation, heute gibt sie Seminare zu den Themen Selbstorganisation, Stressprävention und Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

 

Fotos: Silke Mekat

So, what do you think ?