Von Arbeitnehmern sehr gefragt – mehr Zeit für die Familie

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, work life balance NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich zu einem Arbeitnehmermarkt, dass macht die demografische Entwicklung ganz deutlich.

Die bisher im Überfluss vorhandene Ressource Personal wird sich erheblich verknappen. Für Unternehmen ist dies Risiko und Chance zugleich.

Wie können Unternehmen auf demografische Veränderungen reagieren? Denn gerade eine Veränderung der gesellschaftlichen Strukturen und eine Werteveränderung haben großen Einfluss auf die weiteren Entwicklungen. Diese Werteänderung ist heute bereits spürbar und wird in den kommenden Jahren zunehmen. Immer weniger Frauen möchten heute für längere Zeit aus dem Beruf aussteigen und immer mehr Männer möchten sich mehr in die Kindererziehung einbringen.

Eine Umfrage Jugend und Beruf 2013 ergab, dass bei Nachwuchskräften nicht mehr alleine ein hohes Einkommen zählt, sondern insbesondere Abwechslung im Arbeitsleben, Entwicklungsmöglichkeiten und Zeit für die Familie. Mittlerweile verzichten auch immer mehr Väter in Teilen auf Karriere und höhere Einkommen zugunsten von mehr Zeit für Partnerschaft und Kinder.

Doch es muss nicht gleich eine eigene Betriebs Kita sein, daneben gibt es viele kleine familienorientierte Maßnahmen, mit denen ein Unternehmen im Konkurrenzkampf um Arbeitnehmer punkten kann. So ist es z.B. sehr vorteilhaft, wenn es im Unternehmen für die Beschäftigten eine Ansprechperson gibt, die sich mit allen Fragen rund um Elternzeit, Wiedereinstieg, Teilzeit- und Telearbeit oder Vereinbarkeit von Pflege und Beruf auskennt. Unternehmen sollten auch klare Konzepte für die Elternzeit und den beruflichen Wiedereinstieg ihrer Mitarbeiter haben. Das ist in Zukunft ein echter Wettbewerbsvorteil und macht diese Zeiten für das eigene Unternehmen planbarer.

Fazit: Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern mehr Zeit mit der Familie und eine gut geplante Elternzeit. Familienfreundlichkeit ist ein entscheidendes Instrument und Mittel, um der zukünftigen Herausforderung, die Quantität und die Qualität von Fach- und Führungskräften für die Organisation sicherzustellen, gerecht zu werden.

9 von 10 Unternehmern sagen: „Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital“. Schützen Sie es!

Am besten mit einem Training, um den täglichen Spagat zwischen Beruf und Familie zu meistern:

Ihr Nutzen

  • Ihre Mitarbeiterinnen lernen Zeitfresser zu erkennen, Zeitinseln zu schaffen, Prioritäten und Ziele zu setzen.
  • Sie erarbeiten sich Strategien gegen weiblichen Perfektionismus.
  • Ihre Mitarbeiterinnen ermitteln, welche Ressourcen Sie zur Verfügung haben, um stressfreier zu leben.
  • Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen für eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, ohne sich dabei permanent zu überfordern.
  • Ihre Mitarbeiterinnen erlernen, wie Sie aktiv die richtige Work-Life-Balance herstellen, um beschwingt und kraftvoll durchs Berufs- und Privatleben zu gehen.
  • Sie erfahren, wie Rituale, bewusstes Zusammensein mit den Kindern, einfache Fitness- und Entspannungsübungen Ihr Leben ins Gleichgewicht bringen können.
  • Damit kehren Ihre Mitarbeiterinnen mit neuer Energie und Leistungsfähigkeit zurück an den Arbeitsplatz

Informationen, Termine offener Seminare und Buchnungsdetails finden Sie bei der Haufe Akademie

Exklusiv in Ihrem Unternehmen

Möchten Sie mehrere Mitarbeiter zu einem spezifischen Thema weiterbilden? Dann bietet sich ein Inhouse-Training an. Gern berate ich Sie persönlich zum Angebot oder zu anderen Fragen: schreiben Sie mir eine E-Mail!

So, what do you think ?