Termindruck, zu viel Arbeit, Doppelbelastung in Familie und Beruf – wie lässt sich Stress reduzieren

BY IN Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, work life balance NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Immer mehr Krankschreibungen gehen laut Studien audf das Konto von zu viel Stress und Belastungen. Stress ist so zu einem der größten Gesundheitsrisiken in der heutigen Arbeitswelt geworden. Überforderung, Multi-Tasking, Zeitdruck, Monotonie und Störungen führen bei viele Beschäftigen zu psychischen Belastungen und Stress am Arbeitsplatz auf hohem Niveau.

 

Doch es gibt Auswege aus der für den Körper überforderten Situation.

Aktiv sein! Sich zu bewegen baut Stress ab! Ob Sie nun laufen oder Übungen zur Entspannung machen: Sie reduzieren damit die Bildung von Stresshormonen in der Nebenniere und fördern auch die Produktion von Glückshormonen (Endorphine).

Gut planen! Versuchen Sie in besonders stark belasteten Zeiten den Tagesablauf zu planen. Und halten Sie sich möglichst daran. Eine klare Struktur nimmt überflüssigen Druck raus.

Vitamin- und nährstoffreich essen! Mindestens fünf Portionen Obst oder Gemüse am Tag und ausreichend Getränke helfen Ihnen gesund und leistungsfähig zu bleiben

Spaziergang
Sehr gut zum Stressabbau ist Bewegung in frischer Luft geeignet. Deshalb ist auch ein Spaziergang in der Mittagspause unbedingt zu empfehlen. So geben Sie dem Stress keine Chance. Auch wenn die Zeit knapp ist, ein kurzer Spaziergang ist besser, als gar keine Bewegung im Freien. Die Treppe statt des Aufzugs zu nehmen, den Tipp kennen die meisten. Sie können aber auch statt Emails von einem Büro zum anderen zu schicken die Kollegen besuchen, das fördert die Kommunikation und Sie bewegen sich mehr.

Achtsames Trinken
Eigentlich ganz einfach und wir tun es jeden Tag. Doch indem wir uns unseres Tuns bewusst werden, wird daraus eine Entspannungsübung. Trinken Sie ein Glas Wasser oder Tee ganz bewusst. Schluck für Schluck. Ganz langsam. Nehmen Sie wahr, wie das Getränk schmeckt. Wie es in den Magen fliesst. So wirken Sie hohem Puls und der Kurzatmigkeit durch Stress entgegen und Sie entspannen gleichzeitig die gesamte Rumpfmuskulatur.

“Muskel an- und entspannen”
(17. Entspannungs-Übung aus Zeitblüten.com)

+ Legen Sie sich ausgestreckt aufs Bett. Dann spannen Sie Ihren Körper an, so viele Muskeln wie möglich. Halten Sie diesen angespannten Zustand für ca. eine halbe Minute.
+ Lassen Sie dann wieder alle Muskeln locker – entspannen also. Dann nochmals für eine halbe Minute in den Spannungszustand und wieder entspannen. Das tut gut!

 
“Das Pendel”

(32. Entspannungs-Übung aus Zeitblüten.com)
Bei dieser Übung sind Sie ein entspanntes Pendel, das durch das Universum schwebt.
+ Stellen Sie sich hüftbreit hin und lassen Sie die Arme locker hängen.
+ Drehen Sie nun Ihren Oberkörper mit etwas Schwung nach rechts und lassen Sie die Arme locker mitschwingen.
+ Nun folgt eine Linksdrehung. Achten Sie darauf, dass Ihre Arme stets locker und entspannt um Ihren Körper schwingen. Sie können so viele Drehungen durchführen, wie Sie mögen.

“Auspowern”
(40. Entspannungs-Übung aus Zeitblüten.com)
Vielleicht verbringen Sie auch den größten Teil Ihrer Arbeit am Schreibtisch. Dann kommt die Bewegung in der Regel zu kurz. Versuchen Sie Folgendes:
+ Wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, machen Sie Liegestützen oder springen Sie auf der Stelle mit nach oben schwenkenden Armen, bis Sie nicht mehr können.
+ Dann eine kurze Pause und das Gleiche nochmals. Nachdem Sie richtig ausgepowert sind, legen Sie sich irgendwo hin und schließen Sie die Augen.
+ Spüren Sie Ihre Muskeln, die sich entspannen. Die Gedanken werden ruhiger. Ein wohliges Gefühl der Entspannung durchströmt Ihren Körper.
+ Mit diesem Auspowern und dem nachfolgenden Ruheliegen tun Sie nicht nur etwas für Ihre Entspannung, sondern auch für Ihre Fitness und somit auch für die Gesundheit.
Laden Sie sich hier alle Entspannungs-Übungen von Zeitblüten.com herunter!

Mehr zum Thema Burnout und Stressmanagement, erfahren Sie im Seminar: Exklusiv für Frauen: Leistungsfähig bleiben ohne auszubrennen Zur Seminarbeschreibung>>>> Exklusiv für Frauen

und speziell für berufstätige Mütter: Frauen in Balance: Karriere gestalten. Familie managen. Alltag organisieren. Zur Seminarbeschreibung>>>> Frauen in Balance

So, what do you think ?