So starten Sie gut in den Mai

BY IN Stressmanagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, work life balance NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Guten Tag,   sicher kennen Sie solche Tage auch, an denen Sie sich morgens einige to dos für den Arbeitstag vorgenommen haben. Doch schneller als gedacht, kommt der Feierabend und wieder sind noch 20 Emails in der Tasleiste, die Sie noch dringend beantworten wollten. Von den heutigen to dos, haben Sie auch kaum etwas geschafft,

CONTINUE READING …

Unterschätztes Homeoffice

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , ,

Deutsche Firmen setzen zu selten auf das Homeoffice, obwohl die technischen Möglichkeiten längst vorhanden sind, kommentiert die SÜDDEUTSCHE. Muss deswegen ein Gesetz her, um die Unternehmen zu ihrem Glück zu zwingen, fragt SUEDDEUTSCHE.DE: Wenn Präsenz wichtiger ist als Performance Die Süddeutsche berichtet, dass Arbeitnehmer, die auch im Homeoffice arbeiten können, zufriedener sind und sich stärker

CONTINUE READING …

Führungskraft im Homeoffice – Ein Praxisbeispiel

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Chefin lebt 400 Kilometer von ihrer Firma entfernt. Ihre Mitarbeiter sieht Pamela Krosta-Hartl nur alle 14 Tage, sie führt sie überwiegend aus dem Homeoffice. Im Interview mit der ZEIT sagt sie: Das klappt gut. Lesen Sie das Praxisbeispiel auf ZEIT.DE Zeit online fragte, ob das Zugehörigkeitsgefühl durch die Tätigkeit im Homeoffice leide. Pamela Krosta-Hartl

CONTINUE READING …