Gesundheit: Führungskräfte sollten mit gutem Beispiel voran gehen

BY IN Gesundheit in KMU, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Rückenprävention im Unternehmen macht vor allem dann Sinn, wenn alle sich daran beteiligen. Denn um sich dauerhaft gesund zu verhalten, braucht es außer der eigenen Motivation auch immer wieder Unterstützung von außen. Wenn der Vorgesetzte rückenschonendes Arbeiten vorlebt, dann können sich die Mitarbeiter daran orientieren. Denn einen guten Chef nimmt man sich gerne als Vorbild,

CONTINUE READING …

Wo die meisten Fachkräfte gesucht werden

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , ,

Der Fachkräftemangel weitet sich aus, wie eine Studie zeigt. Besonders Techniker und IT-Experten werden gesucht. Was für viele Unternehmen ein Problem ist, können die Arbeitnehmer für sich nutzen. Die WELT zeigt in einer sehr informativen Grafik für jedes Bundesland, wo Fachkräfte die besten Jobaussichten haben. Allein im Bereich Ingenieure und technische Berufe hat die Jobbörse

CONTINUE READING …

Deutschland braucht mehr Arbeitskräfte

BY IN Uncategorized NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , ,

1,8 Millionen Beschäftigte werden Deutschland bis zum Ende des Jahrzehnts fehlen. So zumindest prognostiziert es eine Studie im Auftrag der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw). Der größte Mangel wird aber nicht an Akademikern bestehen, heißt es in der FAZ.NET „Es findet eine Verschiebung der Fachkräftelücke statt, hin zu den Berufen, die eine Lehre oder Technikerausbildung

CONTINUE READING …

Schlechte Chefs – erschöpfte Mitarbeiter

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , ,

Gute Führung schützt die Psyche: Eine neue Studie zeigt den Zusammenhang zwischen Führungsqualitäten und psychischer Gesundheit der Angestellten auf. Die gute Nachricht, so die WIRTSCHAFTSWOCHE: Ein guter Chef zu sein, kann man lernen. Auf  WIWO.DE finden Sie auch einen Test, ob Sie ein guter Chef sind. Was macht einen gesundheitsfördernden Führungsstil aus? Ein wichtiger Faktor

CONTINUE READING …

Employer Branding: mit durchdachtem betrieblichem Gesundheitsmanagement im „War for talents“ punkten

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , ,

Wie geht gutes Employer Branding? Von den anderen lernen PERSONALMARKETING2NULL stellt das Unternehmen AbbVie vor. Keinen der grossen global Player, sondern eher ein hidden Champion, der mit einem durchdachten betrieblichen Gesundheitsmanagement und modernen Bürokonzepten die Arbeitgebermarke stärkt und neue Bewerber anzieht: PERSONALMARKETING2NULL.DE   “Ohne jede Frage können Unternehmen mit durchdachtem betrieblichem Gesundheitsmanagement im „War for talents“

CONTINUE READING …

Employer Branding: mit durchdachtem betrieblichem Gesundheitsmanagement im „War for talents“ punkten

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Wertschätzende Führung NO COMMENTS YET , , , , , , , , ,

Wie geht gutes Employer Branding? Von den anderen lernen PERSONALMARKETING2NULL stellt das Unternehmen AbbVie vor. Keinen der grossen global Player, sondern eher ein hidden Champion, der mit einem durchdachten betrieblichen Gesundheitsmanagement und modernen Bürokonzepten die Arbeitgebermarke stärkt und neue Bewerber anzieht: PERSONALMARKETING2NULL.DE   “Ohne jede Frage können Unternehmen mit durchdachtem betrieblichem Gesundheitsmanagement im „War for talents“

CONTINUE READING …

TÜV Rheinland bestätigt: Auszeiten fördern die Kreativität

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Gesundheit in KMU, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , ,

Zwar erlebt die Mehrheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihren Beruf als vielseitig und abwechslungsreich, doch nur die Hälfte von ihnen empfindet das Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben als zufriedenstellend. Zu diesen Ergebnissen kam eine aktuelle Umfrage unter 2.000 Berufstätigen im Auftrag der Initiative für Gesundheit und Arbeit (iga). Nicht nur bei den gut ausgebildeten und

CONTINUE READING …