Coaching-Gruppe beruflicher Wiedereinstieg nach der Elternzeit

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , ,

Den eigenen Weg zurück in den Beruf finden und Hindernisse überwinden

Die Elternzeit ist für die meisten Firmen eine unsichere Sache und durchaus aufwendig. Mit einem guten Konzept, bietet sich hier die Chance qualifizierte Mitarbeiter zu halten.

Allein tut man sich oft schwer

Die ei­ge­nen Mög­lich­kei­ten, Stärken, Ziele herauszufinden, ist oft schwie­rig. Wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Wie kann der be­ruf­li­che Weg weitergehen? Was möch­te ich ändern und wel­che Hin­der­nis­se nehme ich wahr? Wo kann ich Unterstützung bekommen und was gilt es zu beachten?

Gut, wenn man sich mit anderen austauschen kann.

Als Firma bieten Sie eine gelungene Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg, indem Sie Müttern in Elternzeit einen re­gel­mä­ßi­gen ge­mein­sa­men Er­fah­rungs­aus­tausch ermöglichen. Vielleicht sogar mit Kollegen, die Beruf und Familie bereits erfolgreich unter einen Hut bekommen. Das Lernen voneinander und der Erfahrungsaustausch motivieren und binden.

Im Rahmen einer solchen Coa­ching-Grup­pe, bieten Sie Ihren Mitarbeiterinnen die Mög­lich­keit, sich in ihrer Rolle als Fach- oder Füh­rungs­kraft und gleichzeitig Mutter zu re­flek­tie­ren und Klar­heit dar­über zu ge­win­nen, was ein ganz ei­ge­nes Pro­fil an Stär­ken und Po­ten­zia­len aus­macht. Welche Chancen und Möglichkeiten sich bieten und wie der alltägliche Spagat sich meistern lässt.

An­hand von kon­kre­ten Fra­ge­stel­lun­gen und Übun­gen ma­chen Ihre Mitarbeiterinnen in Elternzeit sich ihrer ei­ge­nen Be­dürf­nis­se und Ziele be­wusst und ge­win­nen neue Per­spek­ti­ven.

Im Austausch mit anderen berufstätigen Eltern können die Teilnehmerinnen ihre Situation und Möglichkeiten reflektieren und erfahren Un­ter­stüt­zung bei der Um­set­zung und Ver­wirk­li­chung ihrer Ziele.

Inhalte der Coaching Runden

In re­gel­mä­ßi­gen Ab­stän­den trifft sich die Gruppe, um an dem beruflichen Wiedereinstieg mit den konkreten Schritten zur Vorbereitung der Rückkehr in den Job sowie ei­ge­nen Zie­len und Fra­ge­stel­lun­gen zu ar­bei­ten. Dabei erhalten Sie von mir in­di­vi­du­el­le Un­ter­stüt­zung, pro­fes­sio­nel­le Be­glei­tung und pro­fi­tie­ren von der Rück­mel­dung und Er­fah­rung der gan­zen Runde.

Neben diesem “offenen” Austausch, werden diese Themen behandelt:

  • Zeitmanagement – wie viel Arbeitszeit kann ich zur Verfügung stellen?
  • Stand­ort­be­stim­mung – Eigene Stärken kennen
  • Klarheit über die eigenen Ziele gewinnen
  • Gespräche mit Vorgesetzten vorbereiten
  • Dem Neuanfang positiv entgegentreten
  • Das persönliche Vereinbarkeitskonzept erarbeiten
  • Res­sour­cen nut­zen – Wer und was kann mir hel­fen?
  • Mit Hin­der­nis­sen um­ge­hen und diese bewältigen
  • Den aktuellen Stand über­prü­fen und neue Ziele zu definieren
  • Der Alltag nach dem Wiedereinstieg mit Kind, Familie, Hobbys, Terminen und Job meistern

Da es sich bei diesem Gruppen Coaching um kein festes Seminar mit Agenda handelt, werden natürlich alle Themen vorkommen, aber so wie sie den Gruppenmitgliedern entsprechen, wie der aktuelle Stand es erfordert und wo die einzelnen gerade stehen.

Zwischen den Gruppentreffen, arbeiten die Teilnehmerinnen an den eigenen Fragestellungen und Zielen, holen notwendige Informationen ein, suchen die richtige Kinderbetreuung und Unterstützung – arbeiten also ganz konkret an einem gelungenen, beruflichen Wiedereinstieg.

Auch mit mir können die Teilnehmerinnen zwi­schen den Tref­fen per EMail oder Te­le­fon in Ver­bin­dung tre­ten oder sich mit den an­de­ren Teil­neh­me­rin­nen austau­schen.

Bereits seit längerem ist bekannt, dass Firmen, die ihre Mitarbeiter behalten wollen, den Kontakt während der Elternzeit halten, Fortbildungsmaßnahmen zur Auffrischung des Fachwissens anbieten und die Rückkehr erleichtern sollten. Bundesweit kehren 66 Prozent der Väter nach ein bis zwei Monaten und 82 Prozent der Frauen nach 12 Monaten zurück. Eine echte Unterstützung durch den Arbeitgeber ist eine Chance für beide Seiten, um Beruf und Familie unter einen Hut zu kriegen.

Schritt-für-Schritt gemeinsam durch die Elternzeit und den beruflichen Wiedereinstieg. Investieren Sie jetzt in die Mitarbeiterbindung, um langfristig davon zu profitieren.

Mütter beim Wiedereinstieg in den Beruf unterstützen und diesen für die Unternehmen planbarere und kürzer gestalten. Hin zu einem gelungenen beruflichen Wiedereinstieg.

 

Möchten auch Sie Ihre guten Mitarbeiter unterstützen und begleiten?

Fühlen Sie sich angsprochen?

Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf für ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasstes Angebot.

 

So, what do you think ?