Bewerber mit Soft Skills verzweifelt gesucht

BY IN Attraktiver Arbeitgeber, Elternzeit und beruflicher Wiedereinstieg, Gesundheit in KMU, Mitarbeiterbindung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , ,

 

Gelten nicht gemeinhin gute Abschlüsse, Auslandserfahrung und ein toller Lebenslauf als Auswahlkriterien für neue Mitarbeiter?

Personalwirtschaf.de schreibt in einem Beitrag, dass Personalmanager bei Kandidaten vielmehr großen Wert auf Soft Skills legen und hier ganz besonders auf ausgeprägte emotionale und soziale Kompetenz. Leider orientieren sich die Arbeitgeber selbst beim Recruiting zu stark an formalen Abschlüssen und unpassenden Assessments, so dass sie nicht finden, was sie suchen.

Die Personalwirtschaft schreibt, dass 85 Prozent der HR-Manager und Führungskräfte der Ansicht sind, dass die sogenannten Hard Skills lediglich die Grundlage für Hochschulabsolventen darstellen. Das eigentliche Unterscheidungsmerkmal für Bewerber seien die Soft Skills.

Soft Skills sind nach Meinung der Personaler wichtig für den Unternehmenserfolg

Davon haben gerade berufstätige Mütter jede Menge zu bieten. Als Eltern erwirbt man Fähigkeiten, die sonst nur durch teure und lange Trainings oder gar Bootcamps erworben werden können.

Eine groß angelegte Studie der DAK fand heraus: 83 Prozent der Mütter sagen, dass sie Dank Ihrer Kinder fit und gesund sind. Sie sind schwer aus der Ruhe zu bringen und stressresistenter im Vergleich zu kinderlosen Frauen.

Logisch: Wer jeden Tag daheim Halligalli hat, entwickelt eine gewisse Toleranz gegenüber unvorhergesehenen Situationen. Und Mitarbeiter, die gut mit Stress umgehen können, sind oft Gold wert!

Und ausserdem sind berufstätige Eltern:

  • leistungsfähig und beweisen es täglich „ich führe ein kleines Familienunternehmen“
  • motiviert, „ich will mehr als am Sandkasten sitzen“
  • Familienzeit macht kreativ
  • jonglieren jeden Tag mit Beruf und privaten Verpflichtungen, das erfordert Disziplin und Zeitplanung
  • qualifiziert – wir haben die am besten ausgebildete Frauengeneration aller Zeiten
  • wie Selbstständige – immer im Einsatz

Die Wirtschaft braucht Fachkräfte, können Unternehmen sich sich leisten auf Frauen zu verzichten?

Hier setze ich an und biete Ihnen Lösungsmöglichkeiten und Workshops für Ihre Mitarbeiterinnen in Elternzeit, in Vorbereitung auf den Wiedereinstieg in den Beruf oder für Kind und Karriere in Balance.

Unternehmen biete ich Informationen und Beratung rund um Mitarbeiterbindung durch eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Mitarbeitern in Elternzeit und im Spannungsfeld zwischen Kind und Karriere biete Trainings und Coachings.

Sprechen Sie mich an und entwickeln Sie mit meiner Unterstützung Ihre persönlichen Erfolgsstrategien für eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Planung Ihrer Elternzeit und den Wiedereinstieg und Coachings.

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen, und den Weg für eine familienfreundliche Personalpolitik ebnen.

Für Unternehmen, die eine klare Strategie zur Bindung ihrer Mitarbeiter, zur Gewinnung von Fachkräften, zur Positionierung als attraktiver Arbeitgeber oder für einen planbaren Wiedereinstieg nach der Elternzeit möchten

Gern unterstütze ich auch Ihr Unternehmen. Mein Angebot umfasst aktuell vier Bereiche:

+ BERATUNG
+ COACHING
+ TRAINING
+ VORTRÄGE

So, what do you think ?